Silikonbackform????????

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von woukymum 22.09.06 - 13:16 Uhr

Hallo zusammen,
hat jemand von Euch Erfahrung mit Silikonbackformen?

Habe mir eine von ALDI besorgt, und die riecht nicht angenehm, wenn man sie in den Backofen stellt.

Kennt das jemand??

LG TAnni

Beitrag von anne_li 22.09.06 - 14:11 Uhr

Nö. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass meine Silikonbackformen komisch gerochen haben. #kratz Aber inzwischen riechen sie definitiv nicht mehr und ich benutze sie sehr oft und bin sehr sehr zufrieden!

Anne

Beitrag von woukymum 22.09.06 - 14:15 Uhr

waren deine denn auch vom aldi?

Hab ein bißchen sorge, dass da was ungesundes rausdünstet?!#schock

#danke für deine antwort

Beitrag von anne_li 22.09.06 - 14:18 Uhr

Nee - die waren nicht vom Aldi aber das sind auch keine besonders hochwertigen wie die von Tupper oder so. Ich glaube ich habe die mal von Lidl - bin mir aber nicht ganz sicher.

Ich würde sie an deiner Stelle mal gründlich mit Spüliwasser auswaschen und dann damit backen. Wenn der Kuchen schmeckt, ist es ok - so habe ich das jedenfalls gemacht und wir leben alle noch, trotz großem Kuchenkonsum! #mampf

Beitrag von kathrincat 22.09.06 - 14:49 Uhr

hab ich nur noch, alle anderen sind weg. kein ankleben und leicht zu reinigen.

Beitrag von valerita 22.09.06 - 14:56 Uhr

hab grad was mit der von Tupper gebacken, und hab mich auch gewundert, warum das so.....duftet....
aber meine mum meinte dass es wohl normal sei...
naja, auf die türen und fenster!

lg
barbara

Beitrag von sissy1981 22.09.06 - 15:55 Uhr

Mein Vater - das Backgenie der Familie- hat sehr gute Erfahrungen mit Silikonformen - aber an komische Gerüche erinnere ich mich nicht dabei.

Allgemein sind wir von Aldisachen (Aktionsware) allerdings nicht begeistert darum kaufen wir dort auch nur Lebensmittel - ein paar Hygieneartikel aber keine Haushaltsware als Aktionsware mehr. Noch nie gute Erfahrungen gemacht.


LG sissy

Beitrag von tinalein123 23.09.06 - 09:45 Uhr

Meine Silikonbackformen sind zwar nicht von Aldi, aber ich benutze sie inzwischen fast gar nicht mehr, sondern nehme lieber meine Schwarzblechformen, sowohl für Muffins (wenn ich die denn mal backe) oder auch die Springform.

Ganz ohne einfetten komme ich bei den Silikondingern auch nicht klar und nach einiger Zeit im Schrank fangen die an, klebrig zu werden so wie einige Tupperdosen auch.
DAS find ich so scheußlich... geht nämlich auch mit normalem Abwaschen oder in der Spülmaschine nicht weg.

Einige Bekannte haben das Gleiche beobachtet an ihren Formen und Dosen. Da kam der Tipp, man solle sie in der Waschmaschine waschen, dann ginge das Kleben weg.

Ja wie jetzt, soll ich jedesmal bevor ich einen Kuchen backen will, erst mal eine Waschmaschine voll Backformen anschmeissen?

Nee, mein Ding ist dat nicht mehr... gut, dass wir einen großen Keller haben, irgendwann geh ich mal auf den Flohmarkt damit!

Beitrag von moonerl 23.09.06 - 22:37 Uhr

Hallo,

ich habe die Formen von Delicata, gibts bei QVC und das sind die besten. Hab einige ausprobiert, die meisten wurden schmierig :-[
Die von Delicata sind echt die besten.

Grüßle :-)