Trockenfrüchte für Kleinkinder in Ordnung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabeto21 22.09.06 - 13:38 Uhr

Hallo,

hat nichts mit Babyernährung zu tun, aber ich denke allgemeine Fragen zur Ernährung sind hier auch gestattet (hoffe ich).
Es geht darum, das meine 2 grossen (2+4 Jahre alt) eben das "Studentenfutter" für sich entdeckt haben.Also getrocknete Früchte wie Bananen,Rosinen usw.Ist ja teilweise auch mit Zucker überzogen.
Ist das in gewissem Maße in Ordnung? Sie haben es eben zum ersten mal probiert und ich hätte nicht gedacht, das sie so drüber herfallen#schock

Will das eigendlich auch nur wissen, weil ich jetzt gar nicht weiss, wie das zeug denn getrocknet wird, und ob es schädlich sein kann?#gruebel

Würde mich über Antwort freuen.

Gruss Saskia und die Studentenfutterer;-)

Beitrag von cldsndr 22.09.06 - 14:10 Uhr

Hallo Saskia,

Ich glaube den Kleinkindern schaden die Trockenfrüchte nicht. Wegen Kariesgefahr würde ich die aber eher wie Naschzeug "verwenden". Du solltest vielleicht auch darauf achten ungeschwefelte Dörrfrüchte zu kaufen.

Gruß
Claudia