kann man auch....

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von *ismirblöd* 22.09.06 - 13:57 Uhr


hab ne atwas komische frage... hoffe ihr steinigt mich jetzt nicht, es is so , ist die warscheinlichkeit schwanger zu werden sehr hoch... wenn man höchstens 1 oder 2 mal im monat sex hat, die pille unregelmässigt nimmt aber jedoch ímmer vor dem sex.´
frag hier für ne kumpeline die mir das letztens sagte wie sie das macht... also bei ihr und ihrem freund gibt es nur wochenende sex da er alle 2 woche nur kommt... dann weis sie ah ja heute ist sexeln angesagt da nimmt sie 1 oder 2 pillen , da sie es ja ab un an vergisst die pille...

stimmt das das se denn trotzdem geschützt ist...

:-D

Beitrag von leya20 22.09.06 - 14:00 Uhr

Nein, entweder nimmt sie sie regelmäßig (bei den meisten muss man sie sogar zu einer regelmäßigen Uhrzeit einnehmen) oder sie lässt es ganz. So nützt ihr das gar nichts. Aber wenn sie die Grundschule besucht hat, sollte sie das auch der Packungsbeilage entnehmen können!!! ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von anne_li 22.09.06 - 14:02 Uhr

Nein, sie ist nicht geschützt!

Beitrag von rocking_mum 22.09.06 - 14:03 Uhr

Die Pille wirkt nur dann richtig, wenn man sie auch jeden tag nimmt. Sonst hat es ja keinen Sinn. Und es macht gar keinen Sinn, vor dem Sex 2 Pillen zu nehmen. Wie alt ist deine Freundin? Hat man sie nicht aufgeklärt, wie das richtig funktioniert? Also, entweder Gummis oder auf den Sex verzichten, wenn man nicht schwanger werden will.

Viele Grüße

Beitrag von 4y0u 22.09.06 - 14:03 Uhr

#freu#heul#freu#heul die frau spielt russisch rollet oder hat sie kinderwunsch?!

in der pille sind hormone die den eisprung unterdrücken.. nimmt sie die pille nach lust und laune oder nur 3 oder 4 mal im monat hilft sie nicht.. wart noch ein halbes jahr bis die 2 mal die fruchtbaren tage erwischen dann kannst viell. patin werden ;-)

lg

Beitrag von kara20 22.09.06 - 14:16 Uhr

Mal ehrlich Blacky, du meinst das nicht ernst, oder?
Dass man die Pille REGELMÄßiG (Scheiß egal, ob vor dem Sex, nur bitte einmal am Tag, am besten immer zur selben Zeit) nehmen muß, kein Schutz mehr hat nach Durchfall und Erbrechen usw. und DAS MAN AUCH BEI EINEM MAL Sex schwanger werden kann, weiß heute glaub ich jeder Fünft- Klässler.
Klasse Frage
#cool
Dani

Beitrag von fiorii 22.09.06 - 14:06 Uhr

Nein sie ist nicht geschützt.

Geschützt ist man nur,wenn sie regelmäßig,das heißt 21 Tage durchweg Ihre Pille nimmt.
Alles andere ist wie einer hier schon sagte,Russich Roulette.

Warum sollten wir dich jetzt steinigen#kratz

Beitrag von mareike14987 22.09.06 - 14:09 Uhr

Nöööööööö kann man nicht !?#freu#freu#freu
Schon der kleinste samen tropfen kann gefährlich sein und besonders wenn man die Pille unregelmäßig nimmt ist die warscheinlichkeit noch viel höher.
Und warum nimmt sie die pille unregelmäßig dann soll sie es doch lieber ganz lassen und sie von dem gesparten geld Kondome kaufen!!!!!#augen#augen#augen
Also leute gibts die gibts nicht!





GRuß Mareike

Beitrag von Ferrero 22.09.06 - 15:04 Uhr

Nein sie ist nicht geschützt sie müßte die Pille regelmäßig nehmen.

Beitrag von judith81 22.09.06 - 15:08 Uhr

Auf keinen Fall ist da der Schutz da!!!

Beitrag von eineve 22.09.06 - 18:17 Uhr

eindeutig:

die einzige wirkung die in diesem fall die pille bewirkt - ist die abnahme des geldbeutel inhaltes ;-)

da gilt das gleiche prinzip wie in schwangerschaften:

ein bissl geht net - entweder ganz oder garnicht!

Beitrag von naslankouhi 22.09.06 - 19:59 Uhr

also sag mal, das ist ja wie beim Dr. Sommer-Team bei der Bravo. das ist ja ohne Worte!

Beitrag von susaheld 22.09.06 - 20:01 Uhr

Na, das ist dann auch eine von denen, die behauptet trotz Pille schwanger geworden zu sein! #schock