Spricht was dagegen erst mit dem Abendbrei anzufangen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von josey_7683 22.09.06 - 15:13 Uhr

Hallo,
seit 2 Wochen versuche ich mich mit der Beikost.
Irgendwie will sie aber nichts was ich ihr gebe schmeckt ihr. Sie schüttelt und ekelt sich. Vor Gemüse!!!!
Wenn ich ihr Obst aus dem Gläschen gebe, leckt sie sich die Schnute danach und reisst das Schnäbelchen immer wieder auf.
Nun frag ich mich ob ich erst den GOB einführe und dann Gemüse... #kratz
Oder ist es so wichtig das sie die Vitamine von dem Gemüse um den Monat herum zuerst bekommen?
Spricht was dagegen?

lg und danke schonmal.. ;-)
Josey

Beitrag von josey_7683 22.09.06 - 15:14 Uhr

Oh man, was ne Satzzusammenstellung...#augen
Nicht mein Tag heute.. #hicks

Beitrag von sissy1981 22.09.06 - 15:37 Uhr

Wer mit süßem wie Obst anfängt hat oft das Problem dass die Kinder den nichtsüßen normalen Gemüsegeschmack ablehnen. Der süße Geschmack prägt sich bei uns schneller.

Das zum allgemeinen warum Obst immer besser ankommt.

Ich persönlich würde darum hart bleiben und ihr erst den Gemüsegeschmack wieder nahe bringen und erst dabei bleiben.

Aber vom Grundsatz her spricht nichts dagegen erst mit dem Abendbrei oder nachmittags mit dem Gob anzufangen oder abends mit dem Gob anzufangen....bleibt also dir überlassen

LG sissy