Bei wem war es erst ein Mädchen und dann doch ein Junge?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lillebe 22.09.06 - 16:37 Uhr

Bei unserem Würmchen konnte man in der 27.ssw sehen, daß es ein Mädchen wird. Allerdings war sich der Gyn nicht sicher, nur 80 %
Er meinte, die Schamlippen gesehen zu haben, aber nur kurz, weil Baby immer die Beine zusammenkniff...
Mein Mann hoffe jetzt, das es doch ein Junge wird - kann das noch passieren?

Beitrag von zenaluca 22.09.06 - 16:41 Uhr

Eine Freundin von mir war bis zur Geburt "Dank" diverser Untersuchungen fest davon ausgegangen einen Jungen zu bekommen - aus Emma wurde dann aber Paul.

Bei einer andere Freundin wurde es 1 Woche vor ET bemerkt.

Und bei uns war Eliano erst ein Junge, dann ein Mädchen und dann wieder ein Junge ...

Kann immer mal passieren.

LG Larissa (34ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von spinat76 22.09.06 - 20:56 Uhr

Hey:-),

also ich würde sagen wenn er sich das so sehr wünscht, wird es nicht passieren. So wars auch bei uns. am besten er und Du natürlich stellt sich schön auf die süße Büchse ein. Wenn dann wider Erwarten doch was anderes rauskommt, wird es nicht schlimm sein. Aber ich wette mit Dir es bleibt dabei.

Mein Mann vergöttert unsere Tochter nun über alles, hofft aber bei Nr 2 nun auch schon wieder auf nen Schniepelträger.

Gruß Anja morgen 17.ssw

Beitrag von suse28 22.09.06 - 16:44 Uhr

Huhu,

bei mir hat die FA gesagt, es wird sehr wahrscheinlich ein Mädchen. Das war auch so in der 25./26. SSW.
Kurze Zeit später waren wir beim 3 D Ultraschall und siehe da, man konnte die kleine "Manneskraft" sehr gut erkennen....ein Junge #freu.
Es ist oft sehr schwierig auf einem normalen US - Gerät, da sich die beiden Genitalien anfangs sehr ähneln.
Nun fehlt uns noch ein endgültiger Jungen - Name #freu
Liebe Grüsse

suse + #baby (38.SSW)

Beitrag von frejus 22.09.06 - 16:49 Uhr

Hi, also meine Freundin hat 2 Kinder, die beide erst bei der Geburt das Geschlecht gewächselt haben, wenn du weißt was ich meine.
Gruß Jacky 22SSW

Beitrag von piensje20 22.09.06 - 16:50 Uhr

Jetzt macht mir hier mal keine Angst... mein Arzt hat ja auch nur eine Wahrscheinlichkeit von 90% angegeben...#augen #schock

Gruß Piensje 26.ssw

Beitrag von keimchen 22.09.06 - 16:56 Uhr

Huhu,

klar kann es noch passieren :-)
Unser Zwerg hat auch immer die Beine zusammengekniffen, und nur einmal nen kurzen "Einblick" gewährt... woraufhin der Arzt sagte, wir bekommen ein Mädchen. Das war irgendwann nach der 20. SSW, und bis zur 34.SSW blieben wir in dem Glauben, haben auch allen davon erzählt, meine Oma hat rosa Sachen gestrickt, es gab rosa Bodies, Strampler und Schlafanzüge geschenkt...

Naja, war ganz gut, dass wir das Kinderzimmer nicht rosa gestrichen haben... denn Alexia sollte doch lieber Leon heissen, gibt sonst nur Ärger mit den anderen Kindern spätr ;-)
Wir ärgern uns nicht darüber... aber wirwaren, das geb ich gern zu, ganz schön überrascht *gg*

LG Susi mit #sonne Leon inside (ET-25)

Beitrag von lillebe 22.09.06 - 16:56 Uhr

naja, das ist ja halt die natur, ABER wir haben 4 umzugskartons mit babysachen, manche halt nur für mädchen geeignet, da würde ich langsam mal gerne aussortieren und mit waschen anfangen, habe nicht vor, auf verdacht hin ALLES zu waschen, ... #kratz

hm, was mache ich denn nu?! #schmoll

Beitrag von ladydina 22.09.06 - 17:06 Uhr

meine ärztin hat mir gestern (19ssw) gesagt das ich eine kleine angelina bekomme... hoffe mal es bleibt auch so denn bin nach dem arzt nochmal einkaufen gegangen und hab paar sachen in rosa gekauft und in kleiner finn schaut in rosa bestimmt etwas lustig aus...

Beitrag von maom 22.09.06 - 17:01 Uhr

HuHu

also man sagte uns bis zur 27 ssw 100% Mädel mehrmals
dann auf einmal war es doch ein BUB naja und dann wieder ein Mädel und jetzt eindeutig ein Junge #huepf

Beitrag von glasregen 22.09.06 - 17:16 Uhr

Hallo,

also bei meiner ersten Schwangerschaft wurde auch gesagt das es zu 95% ein Mädchen wäre...erst ein paar Wochen vor der Geburt wurde aus dem dann ein Junge...und das isser geblieben...


lg