Kann man mir das Geschlecht meines Babys ansehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ich_und_ich 22.09.06 - 16:52 Uhr

Mehrere meiner Kollegen sind der Auffassung, ich bekäme einen Jungen, ich würde nämlich so aussehen..

Ich weiss es leider noch nicht, zuletzt hiess es eher Mädchen, vorher eher Junge, aber noch keine hundertprozentige Aussage, da das Kleine ungünstig lag..

Was meint ihr?

Insgeheim wünsche ich mir ja ein kleines Mädchen.. Obwohl es natürlich die Hauptsache ist, dass es dem Kleinen gut geht..

Ich hatte von Anfang gedacht, ich bekäme ein Mädchen..

LG

Ich und Ich (22+4)

Beitrag von hope78 22.09.06 - 17:01 Uhr

Hallihallo,

ich war auch erstaunt, wie viele Leute meinten, daß sie mir das Geschlecht meines Kindes ansehen könnten.

Noch erstaunter war ich, als die meisten mit ihrer "Diagnose" auch noch wirklich richtig lagen. Zufall??? #gruebel

Bei uns wird es ein Mädchen. Und daß es so sein wird, haben mein Mann und ich besonders am Anfang ziemlich stark im Gefühl gehabt.

Allerdings haben bei einer Kollegin gaaaaanz viele auf einen Jungen getippt.... es wird aber auch bei ihr ein Mädchen. :-p

Also, ich würde sagen, laß die Leute ruhig weiter tippen. Bei Dir ist noch alles offen. ;-)

LG
Gabi mit Töchterlein (37. SSW)

Beitrag von keimchen 22.09.06 - 17:11 Uhr

Hi...

das Aussehen der Schwangeren sagt gar nix drüber aus, was da in ihrem Bauch rumturnt...
Bei mir hieß es die ganze Zeit, das wird ein Mädchen, so wie du aussiehst, ich hab auch das Gefühl gehabt, dass es eins wird, und Anfangs hat es sogar der Arzt bestätigt...
In der 34. SSW stellte sich dann heraus, dass da für ein Mädchen ein Teil zu viel zwischen den kleinen Beinchen zu sehen war :-)

Ich würd da nix drauf geben...

LG Susi mit #sonne Leon inside (ET-25)

Beitrag von susiwt52 22.09.06 - 17:49 Uhr

Hi!

Da gibt's doch die schlauen Sprüche wie:

Ein spitzer Bauch ist ein Junge, ein runder Bauch ein Mädchen.

oder

Wenn sich dein Aussehen ins Negative verändert (viele Pickel, strohige Haare und was man mit den Schwangerschaftshormonen sonst noch so alles aufgebrummt kriegt) dann ist es ein Mädchen - denn: das Mädchen zieht die ganze Schönheit der Mutter auf sich.

Ich bin da aber eher skeptisch was die Qualität dieser Aussagen betrifft.

Bei mir war's mit der Tipperei nicht recht weit her. Bis mein Bauch soweit als Babybauch erkannbar war hatte sich unsere kleine Maus schon geoutet.


Also, lass dich nicht nerven. Vielleicht hast du ja Glück und man kann es am nächsten US schon erkennen.
Und wenn nicht ist's auch net schlimm. Wie du schon gesagt hast - hauptsache GESUND und alles dran!!!

Viele liebe Grüße

Susanne (28+6) & Sophia inside
PS: Hab mir insgeheim auch uuuuuuuuuuuuuuunbedingt ein Mädchen gewünscht! #hicks

Beitrag von perserkater 22.09.06 - 18:06 Uhr

mir haben die leute ALLE prophezeit ich bekomme ein mädchen!
warum weiß ich auch nicht.#kratz
hab`s schon selber fast geglaubt. :-p

und was ist. ich bekomm 100% einen kleinen jungen#huepf

also nicht verrückt machen lassen, die leute rätseln gerne!

liebe grüße
sylvia + timothy 29ssw

Beitrag von rosalinchen29 22.09.06 - 18:10 Uhr

Ich denke, dass das Quatsch ist. Woran soll man das denn sehen???
Ich habe schon 2 Mädchen, hatten aber niemanden was davon erzählt und jeder hat was anderes getippt.
Auch hatte ich bei der 1. einen sehr runden Bauch und beid er 2. einen sehr spitzen. Also?
Bei der Nr3 hat der FA letzte Woche gemeint, es sei ein Junge. Ich bin mal gespannt und lasse die Leute mal weiterraten...
LG und alles Gute
Nadine + #baby 19.SSW

Beitrag von schwangeramos 22.09.06 - 18:28 Uhr

Ich bin ja froh, dass es noch andere Krümelchen gibt, die Ende Januar kommen und sich nicht outen wollen.
Also ich habe schon einen Sohn und eine Tochter und beide SS waren gleich. Auch mein Aussehen hat sich nicht verändert (glaub ich).
Julia auch 22+4

Beitrag von gia 22.09.06 - 20:36 Uhr

Hallo Sandra,

ich kenne diese Sprüche sooooo gut. #schwitz
Bis letzten Freitag wußte ich auch nicht was "es" wird.#kratz
Alle (und damit meine ich auch "Fremde" auf der Hochzeit meiner Freundin), meinten: "Du siehst so gut aus, hast dich nicht 1 Mal übergeben, hast also quasi gar nichts gehabt, dein Bauch geht nach vorne und du bist immernoch schlank. Das wird ein Junge.#kratz
Mein Mann war schon total happy #hicks und dann stellte sich letzten Fr raus, das "es" zu 90% ein Mädchen wird. #schein
Tja, da waren dann alle platt und sprachlos.

Vertraue nie auf diese Prophezeiungen: "Ja, weil du dies und dass hast, oder so und so aussiehst, gibt es ein ....... #bla#bla#bla

Leider muss man wohl den US abwarten, ich weiß wie quälend das ist. #augen Ich wollte auch "lieber" einen Jungen, aber im gleichen Augenblick als die FA sagte es ist wohl zu 90% ein Mädchen, war mir dass irgendwie egal. Hauptsache Ihr und mir geht es gut.

In diesem Sinne: Viel Glück beim nächsten Termin #freu

L G
Kerstin + #baby-Girl (25SSW)

Beitrag von jibril2 22.09.06 - 20:54 Uhr

hi,
mir hat man gesagt ich gehe nach hinten raus und bekomme deshalb einen einen Jungen.#kratz. Zuhause stehe ich seitlich vor dem Spiegel und tatsächlich, einen richtig großen Hintern habe ich bekommen. 2 W. später kam die Best. vom DoC- ein Junge!!!#cool
In meiner vorigen SS hat es mir keiner so direkt gesagt, aber ausgesehen habe ich genauso#schein
Aber he, laß dich überraschen#paket
gruß Daniela 23+0