Umfrage Ovutest - Erfahrungswerte!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schreihals79 22.09.06 - 17:17 Uhr

Hallo an alle Hibblerinnen!

Brauche mal ein paar Erfahrungswerte. Nutze nun im 4. ÜZ auch ovutests. Habe mir die Großpackung bei babytest.de bestellt und zuvor die von testamed (...jetzt also schon 2 Tage lang) genutzt.

ABER irgendwie schreibt hier jeder, dass er Ovutest nutzt, bei Fragen danach antworten aber immer nur ganz wenige Leute :-( bzw. es tauchen verschiedene Aussagen auf #gruebel
....bin ratlos und zugleich wissbegierig #schwitz#schwitz

Wer schiebt das es geklappt hat auf die ovutest?

Beitrag von julchenundmexx 22.09.06 - 17:24 Uhr

Was willst du eigentlich genau wissen? #kratz

Beitrag von schreihals79 22.09.06 - 17:32 Uhr

zum Beispiel:

gibt es unter euch Mädels wen, die trotz der Nutzung von ovutest lange Zeit nicht ss wurde oder nie einen ES feststellen konnten etc.

Sind ovutest wirklich das Geld Wert, oder nur zur "NERVEN"Beruhigung gut ...nach dem Motto..ich habe alles mögliche getan...

Meine das nicht böse, nur bin ich so ratlos. Weil ich, glaube ich, alles möglich gleich von anfang an gemacht habe und es noch nicht geschnaggelt hat #schmoll

nici

Beitrag von julchenundmexx 22.09.06 - 17:57 Uhr

Also ich habe die Test zwei Zyklen benutzt, wobei ich im 1. zyklus am 10. ZT wegen Dauerblutungen aufgehört habe und wir beschlossen hatten, diesen Zyklus auszusetzen.
Im nächste konnte ich mit viel Phantasie einen positiven Test erahnen, da es da aber auch geklappt hat, wird er wohl positiv gewesen sein. Ich konnte nie richtig feststellen, welche Linie jetzt stärker ist.
Wenn du billige Tests bei ebay oder so kaufst, hast du ja nicht viel verloren. Die teuren in der Drogerie würde ich nicht kaufen oder Persona oder Clearblue oder so. Das wäre mir zuviel Geld.
Wie lange übt ihr denn schon?

Beitrag von schreihals79 22.09.06 - 18:40 Uhr

Sorry, war kurz raus aus dem Netz.
Bin im 4. Üz wenn man von Anfang an zählt.

Na dann will ich mal hoffen, dass ich bald nen fetten Strich entdecke und es auch schnaggelt...überlege, ob ich nicht liebe alles lockerer laufen lassen soll...einfach herzeln nach Lust und Laune...aber wie kommt man an den Punkt zurück, wenn man einmal hier war???

#danke

Beitrag von sunflower.1976 22.09.06 - 20:10 Uhr

Hallo!

Ich nutze die Tests in diesem Zyklus zum ersten Mal. Aber ich bin mehr verunsichert, als dass es mit hilft. Ich hab an drei Tagen aus Interesse je zwei Mal getestet. Jeweils ward er Test am späten Vormittag positiv bzw. die Testlinie sehr dunkel und nachmittags fast nicht mehr zu sehen. Dabei habe ich jeweils zwei Stunden vorher nichts getrunken.
Keine Ahnung...
Mein Zyklus ist sehr unregelmäßig und lang, daher hatte ich gehofft, dass die Tests mir ein bißchen helfen. Ich kann doch nicht meinen Mann den ganzen Zyklus über jeden zweiten Tag ins Bett zerren;-)

LG Silvia

Beitrag von sara_75 22.09.06 - 20:32 Uhr

Ich hab noch 19 Stück günstig abzugeben (5 von Testamed haltbar bis 2007, 14 im Januar abgelaufene von Presense ovula)! Schaut mal bei Interesse unter "Marktplatz" oder meldet Euch über meine VK!
Bei mir hats funktioniert mit den Tests in Kombination mit Tempi-messen!
Lg, sara (16.SSW)