Abstillen - welche Milch (Marke)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von elfe1303 22.09.06 - 17:35 Uhr

Schönen Freitagabend an alle #klee!

Werde meine Kleine mit 9 Wochen anfangen abzustillen.

Das Angebot an Babymilch überfordert mich nun etwas.
Beim Vergleich der Inhaltsstoffe und Nährwerte unterscheiden sich die verschiedenen Marken ja kaum, allerdings im Preis (von € 3,95 für Babylove bis € 10,45 für Milupa).

Eine Bekannte sagte mir nun, dass PRE Aptamil von Milupa die Beste sei. Sie wäre der Muttermilch am ähnlichsten und hat einen Inhaltsstoff der von den Babys erst ab dem 5. Lebensmonat selbst gebildet werden kann. Allerdings ist sie auch die Teuerste.

Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?
Welche ist Eurer Meinung nach die Beste?

Eine Freundin sagte mir, dass es egal wäre. Die Kleine würde das annehmen was sie als erstes bekommt.

Bin mir total unschlüssig #kratz - hab zwar noch etwas Zeit, möchte mich aber vorab schon informieren.

Schönes Wochenende #sonne
elfe mit
#baby Celine Vivien (4 Wochen + 2 Tage)

Beitrag von sevilgia27 22.09.06 - 17:39 Uhr

Hallo Celine,

ich musste LEIDER schon nach 3-4 Wochen abstillen. Ich habe danach direkt Milumil 1 von Milupa (8,35 € bei Rossmann) probiert.

Und meine Maus hat das sofort vertragen....Und ich bin auch gleich dabei geblieben....Mittlerweile bekommt sie schon Milumil 2.

Da ich keine andere probiert habe, kann ich nur von Milumil reden. Und ich kann das nur empfehlen.

Lieben Gruß
Sevilgia27 (Aleyna 21 Wochen)

Beitrag von melbournerin 22.09.06 - 17:47 Uhr

Hallo

laut kia ist das vollkommen egal

babylove ist wirklich sehr sehr gut. bekommt meine maus seit fast 2 monaten nun!

Beitrag von snusnu 22.09.06 - 17:50 Uhr

Hallo celine
Ich musste auch so ca 7-9 Woche abstillen, da der kleine nicht trinken wollte und meine Hebi hat mir Humana Pre empfohlen. Ich hab dann aber auf Aptamil Pre gewechselt, weil das prebiotisch ist und seine Verdauung da besser geklappt hat. Als er dann 18 WOchen war bin ich wieder auf HUmana Pre umgestiegen und da sind wir immer nocho und sehr zufrieden (mit beiden)

LG Saskia

Beitrag von zckchen22 22.09.06 - 17:57 Uhr

Hallo

Ich nehme die von Babylove (3,95€) und bin voll zufrieden damit. Hatte vorher Alete und damit kam meine Maus irgendwei gar nicht klar....

LG Sara

Beitrag von 950245 23.09.06 - 10:23 Uhr

Von Öko-Test gibt es ein Jahrbuch Kleinkinder, da wurden die Muttermilchersatznahrung getestet. Am günstigsten und als "sehr gut" getestet wurden folgende Produkte:
Humana Anfangsmilch Pre (0,92€ pro 100g)
Milasan Pre Säuglings-Milchnahrung (0,71€ pro 100g)
Aponti 1 Anfangs-Milchnahrung (0,87€ pro 100g)
Babydream Baby Dauermilch1 - Müller Drogeriemarkt (0,50€)
Bebivita Anfangsmilch1 (0,62€ pro 100g)
Humana Dauermilch1 (0,92€ pro 100g)
Lasana Dauermilch1 (0,50€ pro 100g)
Milsana 1 Säuglings-Milchnahrung (0,61€ pro 100g)

Es sind natürlich auch noch mehr getestet worden, die sind aber teurer. Die von Babylove ist leider nicht dabei....
Babylove wurde aber bei den anderen Produkten, wie Babyöl, Shampoo, Seife,.... usw. als sehr gut getestet.

Liebe Grüße
Anika

Beitrag von elfe1303 24.09.06 - 17:08 Uhr

Hallo Annika,

vielen Dank für Deine ausführliche mail.

Bei den Milchersatzprodukten ist es wie überall: man sieht vor lauter "Wald die Bäume" nicht mehr.

Bei einem Besuch im DM haben wir die dort angebotenen miteinander verglichen und haben uns "spontan" dann für die von Bebivita entschlossen, jedoch noch nicht gekauft. Nach Deiner Aufzählung ist diese Wahl o.k.

Werde nun nach dem Mondkalender am 25.10. anfangen abzustillen ...

Schönen Sonntag
elfe