Auch 'ne Frage wg. Kontaktlinsen (Tageslinsen)

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sternchen7778 22.09.06 - 18:22 Uhr

Hallole,

bis vor einiger Zeit hab' ich nur Monatslinsen getragen. Um aber auch mal kurzfristig Linsen tragen zu können, hab' ich mir nun Tageslinsen geholt. Für die brauche ich ja aber keine Pflegemittel, da ich sie eh' wegschmeiße.

Blöde Frage: Wo tu ich sie aber hin, wenn ich mal einen Mittagsschlaf machen will#hicks? Mit Baby, das morgens seeeehr früh ausgeschlafen hat, ist das ja durchaus möglich... Schlafen mit Linsen ging bisher gar nicht, da mir in der Zeit die Augen regelrecht ausgetrocknet sind *schmerzlassnach*. Wo tu' ich die Tageslinsen aber hin, wenn ich sie vor'm Schlafen rausnehme und hinterher wieder ins Auge tun will? Bleibt mir wohl nix anderes übrig, als doch wieder Pflegemittel zu kaufen, oder?????

Wie macht Ihr das??????

DAAAANKEEEEE für Eure Tipps!!!

LG, Sandra.

Beitrag von sanni1966 22.09.06 - 18:40 Uhr


Hallo..
Trage zwar keine Linsen, aber wir passen sie in der Praxis an...und es kommen immer häufiger Patienten die Tageslinsen habe wollen..
Den geben wir ne Erstausstattung Konktaktlinsenflüssigkeit mit..
Frag doch mal bei Deinem Augenarzt , ob sie das haben...

Lg Sanni

Beitrag von andrea_right_back 22.09.06 - 20:00 Uhr

ich habe linsen von bausch und lomb, die trägt man tag und nacht #freu sind monatslinsen und echt genial!!!

kannst ja mal beim optiker fragen ob du die mal probetragen kannst!!

haben echt super vorteile, muss sie nicht mehr raustun, ausser wenn das monat vorbei ist, oder irgendwas ins auge gekommen ist, dann reinige ich sie und wieder rein damit ;-)

gruß

andrea

Beitrag von hummerchen 22.09.06 - 21:20 Uhr

Die billigste sinnvollste Lösung ist meiner Meinung nach (habe seit Jahren Linsen) einfach Kochsalzlösung aus der Drogerie oder dem Supermarkt! Da kostet eine Flasche (500ml) meist so um die 2 €. Sogar in der Apotheke ist die recht preiswert!