Dringende Namensfrage weil schon 39+2 *Hilfeee*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von efus 22.09.06 - 18:24 Uhr

Hallo ihr Lieben ...

Da mein FA sich nie so ganz sicher war ob unser Krümel nun Junge oder Mädel wird (er sagte eher Mädel weil man nix anderes gesehen hat :-p ) werden wir uns nun wohl überraschen lassen finde ich auch schön dann bleibts spannend ^^ mein Schatzi und ich haben uns bei einem Jungen auf
#blume Bennet #blume
geeinigt und bei einem Mädel kam das grosse #kratz
erst war unser Favorit Lucia dann Lena aber jetzt endlich haben wir uns geeinigt und zwar auf
#herzlich Lynn !!! #herzlich
Ich habe grade im I-net gestöbert was der Name bedeutet und ich finde den Namen echt Klasse doch ich habe jetzt rausgefunden man braucht in Deutschland bei dem Namen Lynn einen eindeutigen weiblichen 2 Namen #augen wir wollten aber keinen Doppelnamen .... *kotzurbini* da mein Nachname soooo Ellenlang ist....

Jetzt die Frage an euch welchen 2 Namen zu Lynn findet ihr denn schön und passend denn mir fällt nix schickes ein :-(

Auch wenn die ewigen Namensfragen nerven bitte helft mir....
es eilt ;-)

Also schon mal vielen dank für die Ideen
+ ein wunderschönes WE
Eva+Flip (39+2) #ei

Beitrag von marion2 22.09.06 - 18:28 Uhr

Hallo,

Lynnea wäre ein Mädchenname - da brauchste dann keinen zweiten und kannst das Kind trotzdem Lynn rufen.

LG Marion

Beitrag von efus 22.09.06 - 18:32 Uhr

joar aber den finde ich nicht soooo schön *sry* bin einfach irgendwie zu wählerisch ^^
aber es war ja schonmal ne idee ich meine wenn ich einen 2 vornamen nehme ohne bindestrich muss ich ihn ja nicht immer mitsagen dann geht es noch :-)

Beitrag von angief81 22.09.06 - 18:31 Uhr

lynn ist wunderschön...vielleicht:

lynn selina
lynn jolina
lynn luisa...?

lg angie 33 ssw

Beitrag von efus 22.09.06 - 18:34 Uhr

Lynn Jolina klingt irgendwie schön (dem 2 vornamen wird ja sowieso nicht soviel beachtung geschenkt aber trotzdem )
das wird schonmal notiert ....
vielen Dank

Beitrag von mary_joana 22.09.06 - 18:50 Uhr

ich find lynn jolina auch voll süß!!!! ich habe auch zwei vornamen, ohne bindestrich. ich musste ihn nicht ganz ausschreiben sondern nur meinen rufnamen mit nachnamen. eigentlich ist da der 2. name dann vollkommen egal. aber man will ja au net irgendeinen.

lg mary jo mit charlize(et-9)

Beitrag von silberknopf 22.09.06 - 19:45 Uhr

Hallo,

was hälst du denn von Lynn Lucia? Dann hättet ihr einen anderen Favoriten auch gleich dabei.

LG,
Silberknopf mit Bela (21 Wochen)

Beitrag von zirkushasi 22.09.06 - 21:36 Uhr

Hallo,

mir fällt da Lynn Katja ein (Katja wäre unser Mädchenname gwesen, wird aber ein Junge)

--für den wir noch keine Namensidee haben ;-)

LG zirkushasi

Beitrag von tascha27 22.09.06 - 21:48 Uhr

Hi,

wenn Du den Namen nicht mit Bindestrich schreibst, ist der erste Name nur der Rufname und der Zweitname wird nur auf Perso und Heiratsurkunde und so einem Kram erscheinen.

Ich habe auch noch einen Zweitnamen beibekommen und der wurde, außer bei den Behörden nie irgendwo genannt, weder in der Schule, noch bei meinem Arbeitgeber.

Also, nehmt Euren Wunschnamen und einfach noch einen schönen Zweitnamen dabei.

Ihr hattet doch noch andere Namen zur Wahl, dann nehmt doch einen davon....

Grüße
Natascha, Florian (der auch einen Zweitnamen besitzt (Matteo)) und Flitzi ab morgen 17.SSW

Beitrag von chrissi126 23.09.06 - 09:34 Uhr

Guten Morgen!

Ich finde Tamy Lynn auch sehr schön!

LG Chrissi

Beitrag von valeggio 23.09.06 - 21:15 Uhr

Hallo Eva!

Ich finde es immer eine nette Geste, wenn man den Namen eines Elternteils im 2. Vornamen des Babys #baby mit einbaut.
Unser erster Sohn hat als 2. Namen den Vornamen meines Mannes (bisschen abgewandelt) bekommen.
Unser 2. Kind wird als 2. Namen meinen Vornamen bekommen. Bei nem Jungen bin ich mir noch nicht 100%ig sicher, wie wir das dann machen (kommt auf den Erstnamen an), aber zumindest sollte dann die Bedeutung ähnlich sein. Wie gesagt, ich finde das sehr schön, wenn man den eigenen Namen ein Stück weit durch das Kind weiterträgt.

Da Du einen sehr schönen Vornamen hast, der aber recht kurz ist, wie wäre z. B.

Lynn Evelina
Lynn Eveline
Lynn Evelyn / Evelin
Lynn Evita
oder Lynn Zoe (Zoe heißt auf griechisch "Eva")
oder alternativ zum Namen Deines Freundes ;-)
Lynn Benita

Ich finde das ganz cool. ;-)
Und der 2. Name steht ja auch nur auf dem Papier und spielt keine große Rolle im Alltag. Ist bei unserem kleinen Mann #herzlich auch so.

LG und alles Gute!
Valeggio