Blutungen nach Termin beim FA...brauche Rat!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von irene79 22.09.06 - 18:38 Uhr

Haaalloo,

brauche mal dringend Rat. Wir sind grade umgezogen und ich war heute zum ersten Mal beim neuen Arzt, der hat dann normal US gemacht und hinterher noch vaginal mit den Fingern nach dem Muttermund und GBH getastet. Sagte dann es ist alles bestens, aber da das Gewebe da unten sehr empfindlich ist könnte es eventuell etwas (!) bluten nachher.

War dann einkaufen und bummeln und hab nachmittags etwas auf der Couch gedöst und geh auf die Toilette (etwa 4 std. später) und der komplette Slip + mein Hose sind voll (!!) mit Blut, inzwischen schon angetrocknet (sorry) und ich weiß nicht wieviel das anfangs war und ob eher rot oder bräunlich.

Mache mir ziemlich Sorgen, bei meiner Ärztin war da nie was (hat auch jedesmal getastet), hat ja auch nicht wehgetan, nur hinterher etwas gedrückt, dachte aber das kommt weil er ja auch mit dem US immer etwas auf den Bändern rumdrückt...

Natürlich ist da jetzt keiner mehr...

Hatte das schonmal wer? Was würdet ihr machen?

Eine etws verunsicherte Irene + Krümeline (24+5)

Beitrag von dunklerengel 22.09.06 - 18:51 Uhr

Huhu Irene

also wenn Du Dir unsicher bist fahr ins KRH und lass es abklären.

Ich würde sagen das ist normal und KANN nach einer Untersuchung vorkommen aber ich würde mich ned uebers WE verrückt machen.

Fahr hin lass es abklären und geniess dann das Wochenende.


LG Angel mit Niklas inside 35SSW