vielleicht schwanger??????? lang....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marieke2006 22.09.06 - 18:42 Uhr

Ich bin´s mal wieder. Hab mal wieder eine Frage....

Also ich habe meiner Meinung nach letztes Wo ende meinen ES gehabt ( habe den ZS kontrolliert ). Die Bienchen habe ich, denke ich, gut plaziert....

Am Anfang als ich angefangen hab die Tempi zu messen, hatte ich im Durschnitt 36,1 ° ( habe abens gemessen!!!! ) und nun ist sie schon seit gestern bei 36,7 ° und steig weiter - heute 36,9 ° ( diesmal morgens gemessen ).

Habe das Gefühl das meine Tage gleich kommen - Ziehen im Unterleib und übel ist mir auch; zudem habe ich große Brustwarzenhöfe bekommen - aber NMT ist doch erst nä. Wo ende??!!

Habe auch seit dem ES starken Ausfluss.

Kann es sein, dass ich schwanger bin??
#kratz

Beitrag von ally_mommy 22.09.06 - 18:58 Uhr

natürlich kann es sein. allerdings eignet sich deine temperatur-methode nicht, um das herauszufinden. auswertbar ist ausschließlich die temperatur direkt nach dem aufwachen. ohne vorher etwas zu trinken, aufzustehen oder sich sonstwie zu betätigen.

das gefühl, die tage kämen gleich haben übrigens viele frauen nach der befruchtung. kann ein gutes zeichen sein. andererseits kann es eben auch sein, dass sie wirklich kommen.

ich drücke dir die daumen, dass die tage nicht kommen #liebdrueck

Beitrag von marieke2006 22.09.06 - 19:00 Uhr

die Temperatur von gestern und heute ist gleich nach dem Aufwachen gemessen....:-)

Beitrag von dina295 22.09.06 - 19:05 Uhr

Hi marieke,

also ich wünsche es dir von ganzem Herzen das du ss bist#herzlich, aber mach dich nicht so verrückt!!! Bitte!
Mir ging es im letzten Zyklus genauso ich hatte nach ES angeschwollene und schmerzhafte Brustwarzen, Ausfluss ohne Ende und übel war mir auch hin und wieder mal! Dann bei nmt +6 kam die bittere Enttäuschung und meine mens setzte ein!:-[#heul

Naja ich hab dann geheult ohne ende und mich völlig verarscht gefühlt von meinem Körper, nach diesen ganzen (möglichen) Anzeichen, weiß ich jetzt das man erst anfangen sollte sich verrückt zu machen wenn die mens mindestens eine woche ausgeblieben ist! Sind jetzt im 7ten ÜZ und ich fühle mit dir mit , deshalb rate ich dir trotzdem versuche nicht zu sehr auf alle Anzeichen deines Körpers zu achten und zu viel hinein zu interpretieren vor allem nicht vor nmt!!!

Wünsche dir viel glück das es geklappt hat und bitte nicht böse sein es ist nur ein lieb gemeinter Ratschlag für die eigene Psyche!!!!!

Lieben gruß#blume

deine Dina

Beitrag von ally_mommy 22.09.06 - 19:15 Uhr

kann es nicht sein, dass dein körper dich nicht ver**** hat? viele befruchtete eier gehen leider mit der mens wieder ab. ich finde es schon wichtig, dass man den signalen seines körpers vertraut. hast du einen test gemacht (vor der blutung)?

Beitrag von marieke2006 22.09.06 - 19:22 Uhr

Wie meinst das jetzt ally mommy????

Wenn dann bin ich in diesem Zyklus schwanger geworden. Meine Bltg. kommt erst nächstes Wo ende. Ich meine Hoffentlich nicht...

Beitrag von ally_mommy 22.09.06 - 19:35 Uhr

sorry für die verwirrung. das bezog sich auf dina's post...