Welches Beikostbuch könnt Ihr mir empfehlen ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kristallengel 22.09.06 - 20:04 Uhr

Hallo und guten Abend an alle hier. Ich werde bzw. soll ab Oktober mit Beikost beginnen . Möchte gern alles selber machen , habe aber keine Ahnung wie ich das alles anstelle. Wer kann mir ein gutes Beikostbuch empfehlen da sich mir kaufen kann ??
Danke für Eure Antworten !!!

Es grüßt Herzlich Christina mit Manuel seit gestern 5 Monate alt !!!#huepf

Beitrag von sunflower.1976 22.09.06 - 21:19 Uhr

Hallo!

"Babyernährung gesund und richtig" von Gabi Eugster finde ich gut. Da geht´s um die Einführung der Beikost allgemein, zeigt, dass nicht alle Kinder "der Norm" entsprechen (war für ich sehr wichtig!) und es sind einige Rezepte bis ins KLeinkindalter drin.
Und das Buch "Das Baby-Kochbuch" gefällt mir auch gut. Neben ein paar Tipps sind jede Menge Rezepte drin, wieder bis ins Kleinkindalter. Leider weiß ich den Autor nicht, da ich das Buch verliehen habe. Aber vorne ist ein Baby mit Koch-Mütze drauf.
Ansonsten habe ich mir viele Tipps aus dem Internet geholt (www.babyernaehrung.de)

LG Silvia