Veilchenwurzel?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von stephanie1983 22.09.06 - 20:21 Uhr

Hey ihr Lieben.

León bekommt jetzt gerade oben seine Zähnchen und hat übelste Probleme damit. Kaut wirklich überall drauf rum nur nicht auf seinen Beissringen. Hab mir jetzt auf Rat aus der Apotheke eine Veilchenwurzel gekauft, sie ihm auch gegeben, aber nun bin ich etwas skeptisch. Kann er da wirklich nichts von abbeißen oder runterkauen oder ähliches? Habt ihr Erfahrung damit?

LG Steffi

Beitrag von sully0904 22.09.06 - 20:37 Uhr

Hallo!

Ich gebe Victoria schon lange Veilchenwurzel. Es hilft ihr total gut, besser als Osanit und Dentinox.
Sie nimmt die Wurzel zwischen dem Spielen einfach in den Mund, kaut ein bisschen darauf rum und spielt dann weiter!

Es ist noch nichts abgegangen!
Es ist nur wichtig, dass Du sie regelmäßig in kochendes Wasser tauchen!

Susanne