Günstigster Anbieter???

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von woukymum 22.09.06 - 20:25 Uhr

Hallo Ihr lieben,

z.Zt. sind wir noch bei der Telekom mit einer Flatrate für den dsl Anschluß.

DA es aber doch relativ teuer ist, wollt ich euch mal fragen, welchen Anbieter ihr so habt, und ob die auch eine Telefonflatrate anbieten!#gruebel

Lieben Dank für eure Antworten!!!!!!!!!!

Tanni :-)

Beitrag von malawia 22.09.06 - 20:58 Uhr

Erstens egal was du für einen Flatrate Anbieter nimmst, behalten deinen DSL-Anschluss bei der Telekom. Verzichte auf Anbieter wie 1und1 und so weiter die Resale DSL anbieten. Falls Probleme auftreten und du kündigst bei denen, dann gibt es oft Ärger mit der Portfreigabe, so dass es passieren kann, dass du später ewig lange warten musst, bis du bei einem anderen Anbieter DSL bekommen kannst.

Ich persönlich habe DSL bei der Telekom und die Flatrate habe ich bei Congster (T-Online-Tochter). Ich zahle für die Flatrate 4,99 € monatlich. Wer nicht in einer der 72 Städte wohnt zahlt 7,99 € für die Flatrate. Mindestvertragslaufzeit ist 12 Monate. Es gibt aber auch die Local24 Flat. Da kostet das erste Jahr gar keine Grundgebühr und danach halt eben entweder 4,99 € oder 7,99 €. Mindestvertragslaufzeit ist 24 Monate.
Es wird weder eine Telefonflatrate noch eine VoIP-Flatrate angeboten. Ich selber habe eine VoIP-Flatrate bei GMX für 9,99 € pro Monat und da sind alle Gespräche ins Festnetz drin. Für Gespräche zu anderen VoIP-Teilnehmern habe ich schon vorher nichts gezahlt, als ich noch ohne VoIP-Flat war und zu Festnetzteilnehmern damals 1 cent/Min.

Beitrag von blackpoisy 23.09.06 - 13:29 Uhr

hi

bei tele 2 gibt es die doppelflatrate für 8,95 euro.

mit z.b dsl2000-anschluss insgesamt für 28,94 euro.

ich habs noch nicht, ist aber ne überlegung wert.

ist hier einer bei tele 2?

lg
blackp.

Beitrag von waldsee 23.09.06 - 14:04 Uhr

Huhu!!

Ich habe Arcor:
ISDN
Telefonn- Flat
DSL 6000
DSL Flat

Du solltest auch berücksichtigen, daß Gespräche in die Mobilfunknetze nicht in der Telefon- Flat enthalten sind.

Ich zahle ca. 55,00 € im Monat.

Gruß

Beitrag von waldsee 23.09.06 - 14:23 Uhr

Habe gerade gesehen, mein Paket gibts jetzt für 49,85 € Werde gleich mal bei Arcor anrufen und fragen ob man da was machen kann, damit ich auch den Preis bekomme.

Beitrag von sexbombe77 23.09.06 - 23:07 Uhr

oder schaue mal bei freenet die sind gerade günstig oder 1 und 1

Beitrag von lorn 24.09.06 - 00:11 Uhr

Also die VoIP Flatrate gibs bei T-Online auch für 9,95€ / Monat, der DSL Anschluss kostet auch bei allen Anbietern gleich, und die Flatrate kann man auch für 4,95€ / Monat haben wenn man ohne Hardware bestellt. Ansonsten eben 9,95€ /Monat. Wo sind denn da andere Anbieter günstiger? Weils da die Flat einen € günstiger gibt? Dafür ist die Service Hotline dann eine 0900 Nummer die richtig Kohle kostet. 5 Minuten da angerufen und schon ist deine Ersparniss für das ganze Jahr weg.
Ich habe meine DSL 2000 Leitung bei der Telekom für 19,99€ /Monat und eine T-Online Flatrate für 9,95€ /Monat. Und wegen einem € im Monat würde ich nicht zu einem Billigstanbieter wechseln.

Beitrag von sternchen86 24.09.06 - 08:58 Uhr

Huhu ich habe

Die DSL leitung von Telekom bezahl da so 16 euro grundgebühr..

Dann DSl Flat für 4.99 insgesamt mit Flat 21,95 bei AOl.

Leitung 1000 und Aol Phone für 8,99

Das macht mon knapp 47 euro..#freu