Gebet zum einschlafen! Wie findet ihr´s?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bitti78 22.09.06 - 20:32 Uhr

Hallo ihr Lieben.
Seit ein paar Tagen sage ich unserem Frosch immer folgendes Gebet vor dem Einschlafen vor.
Lieber Gott
ich bin noch klein.
Kann so vieles nicht allein.
Drum laß Menschen sein auf Erden,
die mir helfen Groß zu werden.
Die mich nähren, die mich kleiden.
Die mich führen die mich leiten.
Die mich trösten wenn ich weine,
Lieber Gott und dieses eine...
Wenn ich es mal schlimm getrieben,
mach daß sie mich trotzdem lieben!
Amen
Was sagt ihr dazu?
Gibt es hier noch andere Mütter/Väter die schon mit/für ihre Kinder beten?

LG Bitti und Sahra Sophie 13 Wochen

Beitrag von michi0512 22.09.06 - 20:36 Uhr

ich bete jeden abend für meinen sohn. aber ich werd ihm die entscheidung selbst überlassen selbst beten zu wollen oder nicht.

natürlich werden wir ihm auch etwas in richtung religion beibringen. aber die frage ist, ob die kinder dann aus gewohnheit beten... oder es wollen.

hoffe jemand versteht was ich meine *gggg*

aber an sich finde ich das gebet sehr sehr schön.

lg
michi

Beitrag von schnubchen 22.09.06 - 20:37 Uhr

Süß!

Ich bete auch mit meinem Kleinen und zwar:

Will mich in mein Bettchen legen,
denn ich sehne mich nach Ruh´,
decke Gott mit deinem Segen
mich und meine Eltern zu.
Schicke deine Engelein in mein stilles Kämmerlein.
Amen.

Liebe Grüße
ANtje + Constantin

Beitrag von 1982. 22.09.06 - 20:38 Uhr

Hallo

ich find das Gebet süß, kenne es auch.
Ich bete auch immer mit meiner Kleinen vor dem Schlafen gehen. Auch ansonsten wird bei uns in der Familie gebetet, vor dem Essen, am Anfang des Tages und so.
Ich find es schön und man kann es auch schön mit in das Abendritual einbauen.

LG Marleen und Melina 20 Wochen

Beitrag von braut2 22.09.06 - 20:38 Uhr

gefällt mir echt gut das Gebet.

wir beten noch nicht mit unserer kleinen. aber das kommt noch. und da finde ich solche "kindergebete" wirklich angebracht und schön.

lg ilona

Beitrag von kristallengel 22.09.06 - 20:39 Uhr

Hallo , finde ich ganz toll das auch mal über so wwas gesprochen wird. Ich finde das gebet ganz toll.
Ich selber Bete mit meinem Sohn (5Monate ) schon seit der geburt folgendes gebet:

Abends wenn ich schlafen geh,
14 Englein bei mir stehn,
zwei zu meiner rechten,
zwei zu meiner linken,
zwei zu meinem Haupte,
zwei zu meinen Füßen,
zwei die mich decken,
zwei die mich wecken,
zwei die mich weisen in himmlische Paradeisen.

Mein kleiner schläft ohne diese gebet nicht ein. Wenn ich ihn in seit Bettchen lege dann schaut er mich mit großen Augen an und wartet. dann bete ich das Gebet , udn singe im noch guten Abend gut NAcht , und ann mach er seine Äuglein zu und schläft. Ich mache das so seit er auf der Welt ist und freu mich jeden Abend darauf.#freu

Gruß Christina mit Manuel der friedlich schläft.

Was betet Ihr am Morgen ??

Beitrag von ck160181 22.09.06 - 20:55 Uhr

Das ist ein sehr schönes Gebet.

Ich bete für/mit Luis das selbe Gebet, das meine Mutter mit mir gebetet hat.

Müde bin ich geh´zur Ruh´
schließe meine Augen zu.
Vater laß´die Augen dein
über meinem Bette sein.

Alle die mir sind Verwandt,
Herr laß´ruh´n in deiner Hand.
Alle Menschen groß und klein,
sollen dir befohlen sein.
Amen.

Gruß Conny

Beitrag von sunflower.1976 22.09.06 - 21:04 Uhr

Hallo!

Das ist echt süß!
Ich bete auch mit André abends, aber eher "frei". Also wir schauen aus dem Fenster und ich danke für die Erlebnisse des Tages. Ich konnte mich noch für kein Kindergebet "entscheiden"...

LG Silvia

Beitrag von marysa1705 22.09.06 - 21:25 Uhr

Hallo Bitti,

ich finde das Gebet auch sehr schön.
Wir beten auch immer zusammen, haben aber kein festes Gebet, sondern beten frei. Wir danken Gott für den Tag und sagen ihm, was uns besonders gut gefallen hat und auch was nicht so toll gelaufen ist. Und dann bitten wir noch für jemanden, entweder für jemanden, den wir lieb haben, oder jemanden, der gerade Hilfe braucht, etc.
Uns tut das echt gut, so eine Zeit, um ruhig zu werden und auf den Tag zurückzuschauen.

LG Sabrina

Beitrag von xbluemlix 22.09.06 - 23:55 Uhr

Hallo,

hier ist unsers für später:

Zähneputzen, ab ins Bett,
Abendliedchen im Duett,
vorgelesen, noch ein Kuss,
Lichter aus, und nun ist Schluss,
warme Decke, Kuscheltier,
Lieber Gott, ich danke dir!

Habe ein ganzes Buch mit GuteNachtGedichten, aber das fand ich so schön einfach :-D

LG Yvonne