noch wochenfluss oder schon mens?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katja384 22.09.06 - 21:14 Uhr

hallo... :-D

vielleicht könnt ihr mir ja helfen. habe vor fast 7 wochen per KS entbunden. hatte bis gestern immer noch eine ganz leichte bräunliche blutung vom wochenfluss. seit gestern abend ist es aber wieder richtig viel und hab auch zwischendurch schmerzen wie bei der mens. kann es sein, dass sich das überschneidet und ich jetzt schon wieder meine tage hab??? oh mann, diese blöde blutung muss doch irgendwann mal aufhören :-[ das nervt lansam!!! bin erst nächste woche beim FA. stille übrigens voll. das kommt mir irgendwie komisch vor. hatte anfangs nämlich auch probleme mit der rückbildung der gebärmutter. könnte das evtl. auch damit etwas zu tun haben?

#danke und liebe grüße
katja

Beitrag von anibur 22.09.06 - 21:23 Uhr

bei mir war das auch so. allerdings hatte sich bei mir noch ein stück mutterkuchen der weiter durchblutet wurde erst nach wochen gelöst und der wochenfluss wurde wieder stärker...

wenn du stillst, glaube ich nicht dass das deine tage sind.
ich würde vorsichtshalber mal zum arzt gehen. vor allem wenn du fieber bekommen solltest.. damit ist nicht zu spaßen.

Beitrag von katja384 22.09.06 - 21:31 Uhr

muss sowieso am dienstag zum FA. ich geh mal davon aus, dass beim kaiserschnitt alles raus geholt wurde, also denke ich nicht, das es daran liegt... #kratz

Beitrag von anibur 22.09.06 - 21:53 Uhr

ja lass dich mal untersuchen... dann bist du auf der sicheren seite... wie das beim KS ist weiß ich nicht. hab spontan geboren.