HILFE!!!! Baby schreit wie verrückt, weil Nase zu...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lonedies 22.09.06 - 22:10 Uhr

... und bekommt mit Schnuller im Mund keine Luft.

Was kann ich tun um meinem Spatz zu helfen???? Hatte das noch NIE.

verzweifelte Grüße
Claudi + Kilian (25 Wochen)

Beitrag von buttercup 22.09.06 - 22:12 Uhr

Stillst Du? Dann tropf bischen Mumi in die Nase. Die verflüssigt den Schleim. Wenn Apotheke in der Nähe, dann Kochsalzlösung. Wirkt sofort.

Alles Gute!

Beitrag von krissy_84 22.09.06 - 22:13 Uhr

also hier paar ratschläge die ich damals gekriegt habe
zwiebel in taschentuch einwickeln und ins zimmer legen

nasse wäsche im zimmer aufhängen

nasentropfen machen (1liter wasser ein teelöffel salz soweit ich mich erinnere, frag da aber lieber nochmal nach)

dann sollte es gehen!
versuch mal die nase mit einem wattestab bischen frei zu bekommen (die babywattestäbschen)

hoffe es hilft was!

liebe grüße krissy

Beitrag von nicky0176 22.09.06 - 22:14 Uhr

Hallo Claudi,


hast du eine Zwiebel im Haus? Kleinschneiden und in ein Säckchen (oder eine Socke) packen. Das ganze kannst du dann über das Bett hängen, wirkt echt Wunder.
Ansonsten fällt mir noch Kochsalzlösung ein, sehr effektiv. Kannst du auch selbst herstellen. 9 Gramm Salz auf 1 Liter abgekochtes Wasser.
Gute Besserung wünscht
Nicole

Beitrag von buzzelmaus 22.09.06 - 22:20 Uhr

Hallo Claudi,

nimm eine Zwiebel. Schälen und klein hacken. Dann machst Du alles in ein Söckchen von Kilian und hängst es an sein Bettchen. Das desinfiziert die Luft und hilft auch beim Atmen.

Wir haben gerade das selbe Problem und Emily will am liebsten nur auf meiner Brust schlafen, während ich halb sitze.
Vielleicht läßt Du Deine Maus einfach etwas halbhoch auf Deinem Arm - abgestützt durch ein Kissen - einschlafen.

Ach man, die kleinen können einem immer so leid tun.

Wünsche Euch alles Gute und gute Besserung

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von lonedies 22.09.06 - 22:22 Uhr

Stille leider nicht. Das mit der Zwiebel werd ich gleich probieren. Hab schon versucht, seine Nase mit nem gezwirbelten Zellstoff-Taschentuch etwas frei zu kriegen und zur Nasenspitze zu aus zu streichen, aber bringt nicht viel. :-(

Na das kann ja ne tolle Nacht werden. :-(

#danke euch für eure Tipps!!!

Beitrag von juliocesar 22.09.06 - 22:30 Uhr

hacke ein paar zwiebel und leg sie in eine dünne, feuchte stoffwindel und leg sie über nacht neben kilian ins bett. hilft, die atemwege frei zu schaffen.
nasenpümpchen (löst eingetrockneten schlein)
salzlösung in die nase tropfen

lg gabriela.