er nimmt keinen abendbrei- bin verzweifelt/habt ihr tips?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von shirin 22.09.06 - 22:44 Uhr

hallo ihr lieben,

milan ist jetzt 7 monate alt und mit dem essen hat er es nciht so. mittags akzeptiert er immer nur das gleiche -kürbis mit reis- und den abendbrei nimmt er gar nicht . seit 2 wochen. erst hab ich hirsebrei mit apfel probiert, dann hirsemilchbrei.....ich will aber jetzt nicht unbedingt zum milupamilchbrei, der so süss ist, schwenken.
dabei wollte ich wirklich jetzt mal abends eine mahlzeit ersetzen. bin so ausgelaugt. umzug nach hamburg, dann ist mein vater gestorben, der mann nur am arbeiten, auch am wochenende, wenig unterstützung....bin einfach fertig. und hätte so gerne mal abends die möglichkeit, auch mal weg zu sein, ich kann irgendwie nciht mehr.
kennt jemand das abendbreiproblem? vielleicht habt ihr ja ein paar worte für mich. bin einfach nur noch fertig.
danke
shirin, die einen dicken schnupfen und husten hat, mit milan, 7 monate, der auch schnupfig ist und zahnt

Beitrag von buzzelmaus 22.09.06 - 23:01 Uhr

Hallo shirin,

ich vermute, daß Deine Maus unter dem selben Streß leidet, wie Du.

Wir sind auch vor drei Monaten umgezogen. Hab davor ein halbes Jahr allein mit Emily gelebt, da der Papa nur alle 3 Wochen Heim konnte. Und dann mußte ich noch den Umzug alleine planen, packen, Beikost einführen usw.
Als wir jetzt endlich in unserem neuen Zuhause angekommen waren, war Emily auch durch den Wind. Hat tagsüber kaum was gegessen. Dafür aber nachts 3 oder 4 Flaschen haben wollen.

Außerdem wollte Emily beim Zahnen auch lieber Ihre Milchflasche und nicht so gerne vom Löffel essen. Warum auch immer. Hab dann auch mal ne Breipause eingelegt. Das ist kein Rückschritt, sondern eine normale Entwicklung.

Ich denke, Du mußt Dich in Geduld üben und Euch beiden Zeit geben. Denn auch wenn Du den Brei eingeführt hast, heißt es noch lange nicht, daß dadurch Deine Abende ruhiger werden - leider. Bleib momentan einfach beim Mittagsbrei und versuch es in 2 Wochen nochmal mit dem Abendbrei. Und entscheide Dich für einen und biete den immer wieder an. Es hilft Deiner Maus und dem Magen-Darm-Trakt nicht, wenn Du täglich mit was anderem kommst, nur um was zu finden, was er vielleicht dann doch ißt.

Gib Euch Zeit und Ruhe, die braucht ihr beide.

Alles Gute und gute Besserung

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von shirin 22.09.06 - 23:08 Uhr

hej susanne,

danke für deine antwort. ja. geduld. die kleinen wollen halt nicht immer das, was wir wollen.
ursrprünglich wollte ich nur 3 monate stillen und jetzt hab ich das gefühl, ich komm gar nciht mehr weg vom stillen. und es laugt mich so aus, das alles. aber jetzt auch noch auf fläschchen umschwenken find ich auch irgendwie unfair, wenn es sich vielleicht echt nur noch um ein paar monate handelt.
dann ist er ja total durcheinander. ich wechsel auch nur einmal pro woche das "angebot", viel abwechslung hat er nun wirklich nicht. aber ja, vielelicht merkt er dass es mir nicht so gut geht.
das ist doch alles verzwickt.
also halt ich die füsschen still und übe mich in geduld.
dir nochmal vielen dank und gute nacht

Beitrag von alisa9 22.09.06 - 23:10 Uhr

Hallo Shirin,

dieses Problem habe ich auch. Meine Tochter ist jetzt 8 Monate und ich probiere seit ca 6 Wochen den Abendbrei.
Mal habe ich Ihr den Apfelbrei von Humana und mal den HA Brei von Humana gegeben. Vor paar Tagen habe ich Reisflocken ausprobiert. Keine Chance. Ich lasse es jetzt und probiere es immer wieder bis sie es ißt. Tagsüber habe ich keine Probleme-solange ich ihr das gebe was sie mag:-). Meine kleine ist sehr wählerisch. Sie ist nur Kürbis mir Kartoffeln u. Fleisch oder Zucchini mit Kartoffeln u. Fleisch. Seit paar Tagen kriegt sie Broccoli mit Kartoffeln u. Fleisch. Das ist sie nicht wirklich. Am Nachmittag kriegt sie einen Getreide-Obst-Brei und am Abend dann HA 2 Milch. Ich gehe zur Stillberatung. Die Hebamme dort meint immer gibt den kleinen das was sie essen. Die brauchen nicht soviel Abwechslung.

Abends probiere ich es immer wieder mir dem Brei.

Wie Du siehst, Du bist nicht alleine. Ja nicht verzweifeln. Ich wünsch Dir noch ne gute Besserung.

LG
Alisa

Beitrag von shirin 22.09.06 - 23:24 Uhr

hallo alisa,

na, das mit dem abendbrei scheint echt sone sache zu sein. dabei ist er doch gar nicht mal so übel, mit lecker apfel...bisschen süss...
immerhin akzeptiert deine kleine auch eine sorte mehr was? meiner hängt ja echt seit wochen auf kürbis mit reis fest.....klar, sie brauchen nciht viel abwechslung....aber so gar keine? und fleisch nimmt er ja auch nicht....naja...also ok, ich versuche nicht zu verzweifeln und mich weiterhin in geduld zu üben. viel geduld.
und stillen und stillen.
liebe grüsse
shrin
die jetzt auch mal ins bett kriecht

Beitrag von ratpanat75 22.09.06 - 23:24 Uhr

Hallo Shirin,

ich denke, der Zeitpunkt ist für deine Tochter leider nicht sehr ideal- ihr seid umgezogen, sie hat Schnupfen, zahnt.......

Bei so viel " Stress", möchte sie nicht auch noch auf ihre gewohnte Brust/ Flasche verzichten !

Ich nehme an, du stillst sie, sonst wäre das alleine weggehen ja kein Problem. Vielleicht könntest du abpumpen ??? Oder nach dem letzten Stillen weggehen ( so mache ich das ;-)).

Manche Kinder mögen auch einfach keinen Brei. Mein Sohn hat nie Abendbrei gegessen- bis er 10 Monate alt war, wurde er abends " nur" gestillt und ist dann direkt auf Brot umgestiegen. Brei fand er einfach bäääh!

Sei #liebdrueck und gute Besserung!


Beitrag von kleine_kampfmaus 23.09.06 - 07:54 Uhr

Hi,

ein kleiner Tipp: Die Breie und Gläschen von Alnatura sind alle ohne Zucker (auch kein Zuckerersatz wie Fruchtzucker, außer es ist Obst drinne - dann kommt die Süße halt von dem Obst).

Alnatura ist meines Wissens nach die einzigste Firma die komplett ohne Zucker und Gewürze nur mit Kräutern arbeitet!!!

LG
Kleine Kampfmaus + Maximilian (19.04.06)