Bitte helft mir mal! Weiß nicht was ich machen soll!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danabaldauf 23.09.06 - 07:59 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Also mal ganz kurz: Heute nacht bin ich ständig aufgewacht, weil ich meinen Urin (?) nicht halten konnte. Hatte jedes mal nasse Hosen... Auf dem Klo dann, hatte ich jedes mal ganz viel Schleim mit im Urin!

Außerdem hatte ich diese Nacht leichte Wehen glaube ich, die teilweise doch schon recht weh getan haben (mit hartem Bauch usw.)..

Nun meine Frage: War das vielleicht der Schleimpfropf? Es war aber kein Blut dabei! Kann es sein das ich einen Blasenriss habe und deswegen nur so vereinzelt schwallweiße Urin (oder Fruchtwasser???) kam?
Ich weiß nicht ob ich ins Krankenhaus gehen soll zum abchecken..?! Mein FA ist heute nicht erreichbar und eine Vorsorgehebame habe ich nicht!

Viele liebe Grüße und danke schonmal für die hoffentlich vielen Antworten

Dana + Selina Kristin (35+3)

Beitrag von neideidel 23.09.06 - 08:05 Uhr

Hallo Dana,
nach Deiner Beschreibung hört sich das schon nach einem Blasensprung an! War bei mir genauso. Ich dachte erst auch, ich könnte meinen Urin nicht halten, und es kam auch nur schwallweise. Ich würde Dir schon empfehlen, das lieber mal im KKH abchecken zu lassen - lieber einmal zu viel als einmal zu wenig!!!
Wünsche Dir alles Gute!
Franziska + Lotta (fast 6 Wochen)

Beitrag von berlin.anja 25.09.06 - 21:54 Uhr

Erklärung zum Schleimpropf von hebi gabi:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=&pid=2501920

Beitrag von pristilly 23.09.06 - 08:07 Uhr

Hallo Dana,

also ich würde an Deiner Stelle sofort in KKH fahren. Nicht, daß das jetzt heißt es könnte etwas schlimmes sein, aber vorsicht ist doch die Mutter der Porzellankiste, oder?
Außerdem bekommst Du nur dort genaue Auskünfte über Deine hier gestellten Fragen..

Also, ab ins Auto und nix wie hin zum KKH.

Viele liebe Grüße
Prisca+Phillip (30 SSW)

Beitrag von michi0512 23.09.06 - 08:23 Uhr

fahr ins KH und lass da abklären! urin ist nicht schleimig.

und wenn alles okay ist, besorg die aus der apotheke lackmuspapier. damit kannst du dann bei unsicherheit selbst testen ob urin oder FW.

aber lass es unbedingt abklären....