Muß mich ausheulen!Jetzt,wo ES bevorsteht überlegt er es sich noch...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von letti22 23.09.06 - 09:06 Uhr

Einen wunderschönen guten Samstag Morgen!#sonne

Ich muß mich einfach mal ausheulen! Ich weiß nicht, ob ich traurig oder wütend sein soll.

Gestern Abend, als ich von der Arbeit kam, mich schön geduscht habe und im Adamskostüm ins Schlafzimmer gegangen bin, (allerdings nur um mir frische Unterwäsche anzuziehen und ohne Hintergedanken), sagte mein Partner:" Ja, ja, Du willst ja nur meine
Männlichkeit ausnutzen um schwanger zu werden!" #kratz#kratz#kratz

Ich habe kein Wort darüber verloren, ich wollte Ihn nicht mehr unter Druck setzen und nerve schon seit Monaten nicht mehr. Er ist stets derjenige gewesen, der sich erkundigt hat, wann wir denn nun endlich wieder " in Produktion" #hicks gehen können.

Dann wundert er sich, dass ich schlechte Laune habe und kommt nicht mal im Ansatz darauf, dass es an seinen für mich verletzenden Worten gelegen haben könnte. #augen

Als wir uns dann beim ins Bett gehen ausgesprochen haben
musste ich auch noch heulen#heul und das wollte ich ganz und gar nicht. Aber ich sehe halt diese Chance wieder flöten.#schmoll Dann kommen wieder 60 ätzende Tage auf mich zu bis zur nächsten Chance ( hab nur noch einen Eileiter).

Hätten wir es versucht und es würde nicht klappen ist es was ganz Anderes, als seinen schönen Eiprung nicht genutzt zu haben#heul#heul#heul

Bitte, bitte entschuldigt dass es so lang geworden ist, aber ich kann sonst mit keinem darüber reden. Immer heißt es, dass ich ja noch sooo jung bin und noch so viel Zeit habe:-[#augen#wolke

Euch ein schöneres Wochenende,#danke

Letti#blume

Beitrag von ally_mommy 23.09.06 - 09:15 Uhr

rede ganz offen mit ihm über deine gefühle und die ängste die dich plagen. ich kann dir gut nachempfinden, dass du dich schlecht fühlst. aber dein partner muss sich auch ganz klar über seine gefühle sein. will er jetzt (schon) ein kind, oder lieber erst später? du solltest von ihm da auch eine ganz klare stellungnahme einfordern. es hat ja keinen sinn, wenn du dich von hoffnungsschimmer zu hoffnungsschimmer schleppst, wenn er dir dann im letzten moment immer einen strich durch die rechnung macht, weil er noch gar nicht will und zu feige ist, dir das zu sagen.

wünsche dir viel kraft für diese aussprache. es ist wichtig, solche dinge zu klären. vielleicht liegt sein verhalten ja aber auch ganz woanders begründet und ihr könnt noch diesen zyklus fröhlich auf ein baby hinherzeln.

viel glück!

Beitrag von sunflower.1976 23.09.06 - 09:29 Uhr

Hallo!

Oh je...#liebdrueck
Sprich am besten nochmal ganz in Ruhe mit Deinem Partner über das Thema. Dann wisst ihr von den Gefühlen des anderen und habt Klarheit.
Meinem Mann sage ich NIE, wann ich vielleicht ES haben könnte, er weiß auch nichts von meinen Ovu-Tests. Ich habe ihm gesagt, dass ich Tempi messe. Wir wollen BEIDE ein zweites Kind, aber wenn er wüsste, dass es jetzt konkret ernst wird, würde er wahrscheinlich auch ein bißchen Schiss kriegen. Wie gesagt, wir möchten beide noch ein Kind und haben lange darüber gesprochen. Aber er würde sich unter Druck gesetzt fühlen, wenn ich #sex will und er weiß, dass es "wegen dem ES" ist...
Vielleicht ist es ja bei Deinem Partner ähnlich...

LG Silvia