lukas ist mit seinem papa übers wochenende weg gefahren-bin allein

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bodi136 23.09.06 - 10:35 Uhr

hallo,
ich könnt heulen: mein freund ist mit unserem kleinen lukas (14 monate) vorhin bis morgen allein weggefahren. ich vermisse sie schon jetzt.
lukas schläft seit einem halben jahr jede woche einmal bei meiner mutter, das klappt super. aber, da kommt er am frühen abend hin, und ich hol ihn am nächsten tag nach dem frühstück ab. meine mutter wohnt so nah, da kann man wunderbar hinlaufen. und nun sind sie 350km weit weg bei den schwiegereltern. nicht nur eine total fremde umgebung, dann bin ich nicht dabei, relativ fremde leute (meine schwiegereltern in spe hat er bisher 3 oder 4 mal gesehen), keine brust -ich stille ihn noch ein wenig-, ... er war bisher nie länger als so 3 stunden mit seinem papa allein. klar trau ich den beiden zu das es gut geht. mein freund kümmert sich super um den kleinen, aber... ich vermisse ihn so, und ich hab trotz allem angst das irgendwas schief gehen könnte.
mein kleiner fratz war noch nie so lange weg. wie habt ihr "das erste mal" hinter euch gebracht?
ich wünsch euch noch ein schönes wochenende und hoffe das es schnell rum geht. morgen mittag endlich habe ich sie wieder.
danke fürs zuhören - heul!
liebe grüße, bine

Beitrag von celia79 23.09.06 - 12:23 Uhr

Hallo Bine,

das ging mir vor kurzem auch so, meine Maus war zu dem Zeitpunkt aber schon 19,5 Monate alt.
Mein Mann und ich sind mit einem befreundeten Pärchen nach London! gefahren. Für 3 Tage!
Schon kurz nach der Buchung hätte ich heulen können und hab mich immer wieder rumgequält, bis wir gefahren sind.
Meine Eltern sind extra für die Zeit zu uns nach Hause gekommen und es hat wunderbar funktioniert. Man macht sich glaube ich, viel zu viel Sorgen als Mama.
Und wir konnten die Zeit tatsächlich richtig geniessen, weil wir aber auch viel gemacht haben, hatten wir nur wenig Zeit Trübsal zu blasen. Und telefoniert haben wir natürlich einmal am Tag.
Ich würde sagen, schnapp Dir eine Freundin und mach Dir einen schönen Abend im Kino, Cafe oder sowas. Oder geh alleine shoppen, wenn keiner kann. Man kann es sich aber auch einfach vor dem Fernseher gemütlich machen und mal ohne Verpflichtung einfach rumgammeln:-p#freu!! Das tut echt mal wieder gut!

Und morgen sind sie ja auch schon wieder da.

Liebe Grüsse, Celia mit Hannah (23.12.2004)

Beitrag von topmodel 23.09.06 - 12:27 Uhr

Ich würde mir wahrscheinlich genauso viele Gedanken machen wie Du, nur was bringt Dir das?
Geniße doch einfach die Zeit, in der Du mal entspannen kannst und auf niemanden Rücksicht nehmen mußt.

Liebe grüße, Topmodel #blume

Beitrag von mutterschaf 23.09.06 - 13:11 Uhr

Ich liebe meine Kinder sehr. Aber was würde ich nicht alles geben für einen freien Tag! Da würde ich ausschlafen, in Ruhe frühstücken, ein Buch lesen oder fernsehen, spazieren gehen, bummeln gehen.... Hach, was wär das schöööön. #schein

Beitrag von sharine 23.09.06 - 14:18 Uhr

hi bine,
ich bin der meinung du solltest mal gaaanz locker bleiben, du hast das vertrauen in deinen freund und deshalb wird auch alles gut gehen. klar, als mutter macht man sich immer sorgen. tu heute mal das, was du seit lukas geburt schon ewig nicht mehr machen konntest, hier ein paar anregungen, was ich mal machen würde, wenn ich mal einen ganzen tag und nacht nur für mich alleine hätte: in der stadt nach herzenslust bummeln (und nicht mit einem genervten mini, der nicht mehr im buggy bleiben will schnell irgendeinen verzweiflungskauf machen), irgendwo ganz gemütlich ein eis essen oder kaffee trinken, in aller ruhe mal ohne unterbrechung eine stunde lang lesen, gaaaanz lange in die badewanne legen.....
lg shari