frage zu alg2 und steuerrückerstattung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von icebabay7 23.09.06 - 10:54 Uhr

hallo

die frage bezieht sich ehr auf meine freundin,sie bezieht alg2(wegen dem erziehungjahr) und ihr lebenpartner hat vor kurzem seine steuererklärung gemacht nun hat er bescheid bekommen das er etwas über 700euro bekommt,das sie das geld bei der arge angeben muss ist klar aber sie würde gerne wissen ob ihr das angerechnet wir oder ob ihr das nicht angerechnet wird,denn sie bräuchte das geld da sie auch schulden hat und mit dem geld hätte sie ihr schuldenberg ein bischen bezwungen....

wäre nett wenn mir jemand antwortet

.....l.g. ice

Beitrag von icebabay7 23.09.06 - 11:13 Uhr

das istdie rückerstattung von 2005 in dem jahr war ihr freund noch bis zum 30.09.2005arbeiten und hat dann wegen der kündigung alg1 bekommen

Beitrag von malawia 23.09.06 - 11:23 Uhr

Es gilt als einmalige Einnahme und wird angerechnet. Siehe dazu auch hier auf Seite 22 5.2 Einmalige Einnahmen:
http://www.my-sozialberatung.de/files/HW%2011%202006-08-01.pdf