büchertip?!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marsmaennel 23.09.06 - 11:33 Uhr

guten morgen alle mireinander!!!

da ihr ja alle nun schon schwanger seit könnt ihr mir bestimmt ein paar büchertipps geben.
welche findet ihr sehr gut und hilfreich durch die schwangerschft zu kommen.
da kommen ja nun öfters mal paar fragen auf.
#danke

Beitrag von buzzelmaus 23.09.06 - 11:37 Uhr

Hallo,

ich kann Dir das Buch 'Die Hebammensprechstunde' sehr ans Herz legen. Dort geht es auch um das Wochenbett nach der Geburt, was in den meisten Büchern vernachläßigt wird.

Das Buch ist wirklich sehr gut!

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von lenisonne 23.09.06 - 11:45 Uhr

Ich kann dir das Buch "Ein Kind entsteht" sehr empfehlen, dort ist alles von dem Eisprung bis zur Geburt erklährt, mit ganz tollen Bildern. Echt faszinierend!

LG
Leni

Beitrag von stoepsy 23.09.06 - 11:46 Uhr

hallo,

ich hab tausende bücher daheim #hicks hab die alle verschlungen in der schwangerschaft #schein#hicks#schein

ich fand das beste:
der große trias-ratgeber "schwangerschaft und geburt"
da ist alles ganz ausführlich beschrieben udn ein zusatzteil über die ersten 6 monate mit baby zu hause.

ich les auch jetzt wieder viel drin!

liebe grüße
stoepsy mit nils (14 monate) und baby (17.ssw)

Beitrag von lina88 23.09.06 - 11:49 Uhr

Also ich kann die Schwangerschafts-Bibel von Anne Deans empfehlen. Man findet wirklich alles darin, bis zur Stillzeit. Ist auch schön mit Bildern zum gucken illustriert

Sylvia 20.SSW

Beitrag von ninchen11 23.09.06 - 11:56 Uhr

Ich habe "Ein Kind entsteht" und "Die selbstbestimmte Geburt" daheim. Das 2. ist wirklich klasse. Es erklärt Dir viel, nimmt einem sehr die angst vor der Geburt und liest sich toll!!
Kann ich nur empfehlen. Obwohl ich nicht so auf diese ganzen Bücher stehe, das hat sich wriklich gelohnt!

LG, Nina

Beitrag von ellewoods 23.09.06 - 13:12 Uhr

Nach diversen Fehlkäufen bin ich beim "Hebammen Gesundheitswissen" vom GU-Verlag gelandet.
Gefiel mir am besten und behandelt alle wichtigen Themen sehr wertneutral. Mochte ich persönlich besonders.
Die Hebammensprechstunde ist ja die "Bibel" für Hebammen und Schwangere, ich konnte leider keinen guten Zugang dazu finden. Ist mir zu stark "philosophisch" angehaucht.
Aber das ist Geschmackssache.
Ich empfehle Die einfach in ein grosses Büchergeschäft (Hugendubel oder so falls es dass bei Euch gibt) zu gehen, viel Zeit mitzubringen und einfach mal in ein paar Bücher reinzuschnuppern...

VG, ellewoods