Hallo Aprilmamis so ab 10+?!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lillifee87 23.09.06 - 11:43 Uhr

Wie gehts euch??

Mir gehts so super im moment das ich mir schon wieder sorgen mache!!

Keine Übelkeit keine Schmerzen alles tutti!

Und bei euch??

Beitrag von speedy26911 23.09.06 - 12:09 Uhr

Hallo,

mir geht's so langsam auch besser, die abendliche Übelkeit scheint zu verschwinden, gott sei dank.
Konnte heute mittag sogar wieder Nudeln essen, die haben mich die letzten Wochen mega angeekelt. #schmoll
Sonst hab ich an Wehwechen nur die Mutterbänder die etwas ziehen ;-)

Am 13.10 hab ich erst wieder den nächsten Termin :-(

Gruss
Muriel

Beitrag von nijura 23.09.06 - 12:22 Uhr

Hallöchen,

jo, das kenn ich...mir gehts so gut, das ich manchmal auch denke: alles noch in Ordnung??
Keine Schmerzen, keine Übelkeit, gar nix:-))
Nächster Frauenarzt-Termin: 12.10

Beitrag von tristeis 23.09.06 - 12:33 Uhr

hallihallo....

also mir gehts immer noch nicht gut.... :-(
Die Toilettenschlüssel umarme ich zwar nicht mehr, aber mir ist immer noch dauerübel.... Süßigkeiten essen ist kein Problem aber "richtiges" warmes Essen.... bäh...
und trinken ist fast noch schlimmer..... *schnief*

dafür ist die Dauermüdigkeit schon ein bißchen besser....

lg tristeis + Würmchen (11 ssw) *diehofftbaldendlichwiederzuMcD.gehenzukönnen*#schein

Beitrag von anninuschka 23.09.06 - 13:41 Uhr

hi...

heute ist der erste tag, an dem ich bisher noch nicht spucken musste.
meine hebi hat ganze arbeit geleistet.*freu*

ich kann zwar nur kinderportionen essen, aber besser als gar nichts und trinken kann ich auch wieder recht viel auf ein mal - das ging ja die letzten wochen GAR NICHT.

es zwickt mal hier, mal da, mir ist auch immer noch übel, aber das ist alles nichts im vergleich zu dem, wie's mir die letzten wochen ging.

lg
anni

Beitrag von anythink 23.09.06 - 16:42 Uhr

Hallo,
morgentliche Übelkeit hat sich verlegt auf "wenn sie Lust hat", besonders schlimm, wenn ich mich mal kurz hingelegt habe.
Kochen ist gar nicht, mein Mann ernährt sich grade von "Essen gehen" oder Fertiggreichte.
Ansonsten gehts, klar ab und an mal der Kreislauf.
Und SB sind auch keine mehr aufgetreten

Nächster Teremin 9.10. mit Nackenfaltenmessung.
LG anna

Beitrag von echse1977 23.09.06 - 21:18 Uhr

Huhu!

Mein Gott, bin ich froh über dieses Posting:-);-) Mache mir auch ab und an Sorgen, ob alles okay ist.
Habe seit ca. 3 oder4 Tagen auch keine großartigen Beschwerden mehr. Hatte ich letzte Woche noch voll den Blähbauch und dachte keine Hose passt mehr, gehen diese Woche alle Knöpfe wieder zu. Fühle mich auch total unschwanger was die Beschwerden angeht. Mir ist nimma schlecht, ich habe keine Schmerzen im Unterleib,...naja, ab und zu heule ich noch rum. Warum? Keine Ahnung. Jaja...die Hormone;-)
Habe Montag nen Termin beim FA. Und dann bin ich froh wenn alles in Ordnung ist. Dann kann ich endlich auch anfangen die SS zu geniessen#freu

LG
Kerstin#sonne(ab morgen 12.SSW)