Was tun gegen Wassereinlagerungen??Hebi Gabi?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von milwaukee 23.09.06 - 12:03 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren, Hebi Gabi,

seit nun mehr 2 Wochen habe ich ganz viel Wassereinlagerungen. Bin in der 34ssw.

Was kann ich oder darf ich überhaupt tun das es nicht noch mehr wird oder eventuell wieder weniger. Sehe so langsam aus wie ein Walross.

Danke

Nic

Beitrag von keimchen 23.09.06 - 12:16 Uhr

Hallo,

was du machen kannst, ist viel trinken... Apfelsaft soll zum Beispiel gut sein, bei Wassereinlagerungen.
Dann kannst du auch so oft es geht die Beine hochlegen (bzw meine Hebi meinte, möglichst flach hinlegen, so dass der Oberkörper nicht höher als die Beine liegt).
Hast du eine Hebamme oder einen FA mit Ahnung von Akkupunktur? Wenn ja, wär das auch noch ne Möglichkeit...

Ansonsten, guck mal hier, Hebi Gaby hat mal was zum Thema geschrieben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=369726&pid=2440969

Ich hoffe, ich konnt dir weiterhelfen :-)

LG Susi mit #sonne Leon inside (ET-24), die seit ein paar Tagen leider auch wieder mit Elefantenfüßen zu kämpfen hat #schmoll