weiß das vielleicht von euch jemand?(elterngeld)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babytraum123 23.09.06 - 12:10 Uhr

ich hab vom 1.09.2005-1.09.2006 mein anerkennungsjahr zur erzieherin gemacht und monatlich 882 euro netto dafür bekommen.ab den 1.09.2006 wurde ich dann als fertige erzieherin für eine vertretung eingesetzt,bekomme dafür am 1.10.2006 950 euro netto und bin auch nur bis zum 10.10 da,weil mein vertrag endet.nun ja,jetzt hab ich die frage,wieviel elterngeld mir zusteht.ich entbinde voraussichtlich am 21.05.07!!!!!!!danke für eure hilfe,#liebdrueck

Beitrag von sandraa85 23.09.06 - 12:16 Uhr

also ich habe es so verstanden das es erstmal davon abhängt ob du verheiratet bist oder nicht und wie lange du den erziehungsurlaub machst.

ich bin z.b. noch in der ausbildung, bekomme dann nur 300 euro weil ich weiterhin arbeiten gehe.

es gibt eine neue ausgabe von `focus money`da ist das alles super drin erklärt...muss ich mir auch nochmal richtig durchlesen, die hatte mein vater gestern mitgebracht!

lg sandra+mini(22.ssw)

Beitrag von babytraum123 23.09.06 - 12:17 Uhr

#danke

Beitrag von borsti1984 23.09.06 - 12:22 Uhr

Sie sprach von Elterngeld, nicht ERziehungsgeld...schmunzel...#kratz

Beitrag von sandraa85 23.09.06 - 12:29 Uhr

#hicks ok, ich glaub da muss ich mich nochmal richtig informieren...

Beitrag von borsti1984 23.09.06 - 12:32 Uhr

Ja, weil wenn Du in der Ausbildung bist und Elterngeld beziehst, kriegst Du eigentlich dann auch einen bestimmten Satz von Deinem letzten Netto, also evtl. auch mehr als diesen Sockelbetrag von 300 Euro. Bei mir isind das z.B. nicht 67 % sondern 92 %...bin auch nochmal in der Ausbildung...bzw.Studium...und dieses Thema ist eines meiner Hauptaufgaben, grins

Beitrag von sandraa85 23.09.06 - 12:38 Uhr

echt?
also ich blick da nicht so ganz durch.jeder erzählt einem etwas anderes!
ich war bei einer beratungsstelle und die meinten ich bekomme gar nichts..ich bekomme nur was für die erstausstattung und das muss ich bei der arge beantragen.
dann war ich bei der arge und die meinten zu mir ich muss hartz 4 beantragen, das bekäm ich dann aufstockend auf mein gehalt???davon war bei der beratung nie die rede!
könntest du mir vielleicht sagen was ich denn jetzt beantragen soll und was mir zusteht?

danke und liebe grüße!

Beitrag von borsti1984 23.09.06 - 12:42 Uhr

Dazu brauche ich mal Dein Gehalt...so ungefähr...und wie lange Du schon bzw. buis wann Du lernst und ob Du alleine lebst pder mit Partner...bei Eltern oder eigene Wohnung...und dann mach Dich auf was gefasst, grins...

Beitrag von sandraa85 23.09.06 - 13:09 Uhr

also ich wohn noch zuhause bei meinen eltern.mein freund wohnt nicht bei uns.
meine ausbildung gehtvon 01.08.2004 bis 31.07.07 (wenn alles gut geht)
brutto hab ich 530 € ungefähr.

Beitrag von borsti1984 23.09.06 - 13:35 Uhr

Also während der Zeit der Aubsildung, wo Du nur Ausbildungsvergütung zufließt hast Du keinen Anspruch auf ALG 2, aber evtl. auf BAB (beim Arbeitsamt beantragen)
Ab dem Muschu steht dir Muttscherschaftsgeld zu und ALG 2 (Mehrbedarf für Schwangere, Nebenkosten an Deine Eltern), ab der Zeit der Elternzeit, also wenn Du EWlterngeld bekommst, hast Du Anpsruch auf Elterngeld, ALG 2 (Mehrbedarf für Alleinerziehende, Alg 2 für Dich und fürs Kind+ Nebenkosten an Dienen Eltern)
Solltest Du nach der Mutterschutzfrist gleich wieder arbeiten gehen, bekommst Du Eltrengeld, Ausbildungsvergütung, KG für Dich und fürs Kind, Nebenkostenzuschussan Deine Eltern, ALG 2 für Dein Kind und für Dich den Zuschlag für alleinerziehende...Wobei beim ALG 2 immer das Vermögen Deiner Eltern geprüft wird... aber keine Angst, schlecht wird es Dir nicht gehen, da spreche ich mal aus Erfahrung, grins!

Elterngeld hast Du dann übrigens 92 % von Deinem jetzigen netto.

Wenn Du mal Fragen hast, schick ne Mail über meine VK!

Muss jetzt leider los!!!
Tschüssi

Beitrag von sandraa85 23.09.06 - 13:38 Uhr

danke!
find ich echt lieb von dir!
hatte bis jetzt noch nie was mit sowas zutun,deswegen!
wenn ich ne frage hab meld ich mcih..was ja höchstwahrscheinlich ist #liebdrueck

lg sandra+lil`boy

Beitrag von borsti1984 23.09.06 - 12:21 Uhr

Hallo!

Also, erstmal rate ich Dir zu der Seite www.elterngeld.net

2. Elterngeld beträgt 67 % Deines pauschalierten Nettos. Also Dein Durchschnittsnetto. (Alle letzten 12 Monate zusammenrechnen, durch 12 teilen)
3.Musst Du, da Du mit unter 1000 Euro netto zu den Geringverdienern gehörst, eine Differens zwischen Deinem Netto und 1000 Euro ausrechnen. Das wären bei. (bei z.b. 900 netto, hast Du ne Differenz von 100) Die Differenz teilst Du durch 20. Dann bekommst Du ja bei meinem Beispiel hier 5 raus, gell?

4. Diese 5 (oder jenachdem was Du selbst ausrechnest) legst Du auf den Regelprozentsatz von 67 % drauf. Also 67+5= 72. Du erhälst also 72 % vom pauschalierten Netto. bei meinem 900 Euro-Beispiel also 603 Euro.

So, jetzt habe ich aber gerechnet. Grins...bin damit beruflich beschäftig, #hicks

Liebe Grüße

anja und Lanny 25 SSw

Beitrag von babytraum123 23.09.06 - 12:24 Uhr

wow.....respekt!!!!!!also so konkrekt,das ist bemerkenswert.auch wenn ich nur bis zum 10.10.06 arbeite?weil der wurm kommt ja erst im mai 07!danke für alles...was arbeitest du denn???

Beitrag von borsti1984 23.09.06 - 12:28 Uhr

Wenn Du bis zum 10.10.2006 arbeitetst, bekomsmt Du ja ALG, das wird dann anstelle Deines nettos genommen. ALG bekommst Du ja auch fast genauso viel. Wenn Du ab 11.10.2006 arbeitslos bis, bekommst Du, wenn Du kinderlos bist 60 % Deines pauschalisierten nettos (alle 12 Monate zusammen : 365 Tage*60%*30 Tage) bei Arbeitslosen mit Kind, beträgt der Satz dann 67 %...

Also anstelle Deiner Nettolöhne setzt Du einfach das Arbeitslosengeld. Wenn Du dann ab 11.10.2006 arbeitslos bist, beantrage zusätzlich ALG 2 als Aufstocker, gibt bei Kugelbäuchen immernoch ein bißchen was extra...

Tja wo arbeite ich wohl, grins? 1..2...oder 3...??? Ich spreche es mal nicht aus, aber Du kannst es Dir sicher denken oder?

Beitrag von babytraum123 23.09.06 - 12:32 Uhr

wow....du bist ja ma echt cool.also arbeitest du beim arbeitsamt!?woher kommst du?und was wird es,junge oder mädchen???danke für alles,echt lieb.....

Beitrag von borsti1984 23.09.06 - 12:35 Uhr

Ja...studiere dort...Komme aus der Nähe von Magdeburg.

Bei mir wird es ein kleiner starker Junge...

Kein Problem...#liebdrueck

Beitrag von babytraum123 23.09.06 - 12:39 Uhr

süß!!!und habt ihr schon n namen?hey,ich bin übrignes auch 22#freu

Beitrag von borsti1984 23.09.06 - 12:44 Uhr

Hab ich schon gesehen, grins...

Lanny soll er heißen, das ist der einzige Name, auf den wir uns einigen konnten...garnicht so einfach. Du hast ja noch ein bißchen länger Zeit...gehts Dir soweit gut?

Beitrag von babytraum123 23.09.06 - 12:47 Uhr

mir gehts supi....war etwas kränklich und deswegen gestern im kh,weil die ärzte bei uns am freitag streikten.aber alles is ok!das herzchen beginnt zu schlagen an#freu

freut ihr euch schon auf euren lanny?#freu

Beitrag von borsti1984 23.09.06 - 12:59 Uhr

Ja ganz ganz doll!!! Haben vor einem Jahr schonmal probiert, da hatte es nicht geklappt. Jetzt wollte ich in Ruhe stuidieren und wir hatten für Ende nächstes Jahr geplant...aber irgendwie hat mein kleiner sich gedacht, "Jetzt oder nie", grins!

Mein Scjhatz ist im Juni 30 geworden, das war für ihn das schönste Geschenk...wollten eigentlich am 01.09. heiraten...verschoben auf 15.09.2007, wegens demn dicken Bauch...hmpf...

Und bei Dir? Wars geplant?

Beitrag von babytraum123 23.09.06 - 13:31 Uhr

ja,es war geplant...ist ja auch was schönes.wenn man sich kinder noch einigermaßen leisten kann,ihne ein bisschen bieten kann und vorallem sie gut zu erziehen weiß,dann ist doch alles optimal.ja,mit bauch heiraten ist nich sooooooooo doll.soll ja ne tolle hochzeit werden und man will ja auch sein traumkleid tragen#freu