Frage zur Einnahme von Mönchspfeffer...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von shirley79 23.09.06 - 12:21 Uhr

Hallöchen,

meine Kleine ist am 09.01.06 geboren und ich habe seit dem nur gaaaaaanz unregelmäßig meine Regel bekommen. Jetzt warte ich schon seit 8 Wochen #schock und nichts passiert - habe noch nicht mal irgendwelche Anzeichen, dass sie bald kommen könnte...

Als ich damals die Pille abgesetzt hatte, war mein Zyklus auch schon so chaotisch und ich hatte damals Mönchspfeffer eingenommen und das mir sehr geholfen :-)

Jetzt würde ich es gerne wieder ausprobieren, aber ich weiß nicht mehr wann ich mit der Einnahme beginnen muss??

Leider steht darüber auch nichts in der Packungsbeilage. #gruebel
Kann ich jederzeit mit der Einahme beginnen oder erst wenn ich meine Tage bekommen habe ( so wie man auch die Pille einnimmt)???

Weiß das vielleicht jemand?

Viele Grüße
Svenja

Beitrag von fine2000 23.09.06 - 12:46 Uhr

So weit ich weiß, kannst Du jeder Zeit mit Mönchspfeffer anfangen. Den nimmt man ja ohnehin unabhängig von der Pille.

Lg,
fine

Beitrag von scrub 23.09.06 - 23:40 Uhr

... wann du willst, heute morgen oder nächstes Jahr ;-)

Hoffentlich wirkt es. Hast schon mal 'nen SS Test gemacht?

LG, Jes