ET +4! Am Montag Termin zur Einleitung machen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von killerblondie 23.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo ihr lieben Mit#schwangeren!

Komme gerade aus dem UKE von der CTG Kontrolle (alle 2 Tage jetzt, da 4 Tage übern ET) und alles war super#freu. Hebi hat gesagt, CTG sei bombastisch, Kindsbewegungen auch#huepf...... Aber weit und breit nicht eine einzige Wehe in Sicht. Muttermund ist zwar schon fingerdurchlässig und ich habe nachts auch immer so ein Unterleibsziehen, reicht aber leider nicht aus um mein Kind auf die Welt zu bringen. Jetzt soll ich am Montag in der Uniklinik anrufen und mir nen Termin zur Einleitung geben lassen:-(. Da es auch eine BEL ist, wollen sie nicht weiter warten, weil es sonst immer mehr zunehmen wird. Ich wollte so gerne, daß es auf natürliche Art und Weise passiert, aber jetzt sieht alles danach aus, daß es am Mittwoch oder Donnerstag eingeleitet wird.
Na ja, dann hat diese Warterei auf die Wehen oder eine platzende Fruchtblase wenigstens ein Ende;-)!

Sorry fürs rumjammern#bla!
Wie gehts Euch denn so, wird vielleicht noch jemand eingeleitet?

LG
Steffi + Linda (ET+4)

Beitrag von celia79 23.09.06 - 13:06 Uhr

Hallo Steffi,

das ging mir damals auch so. Meine Tochter war am 12.12. ausgerechnet und es wurde dann auch eingeleitet. Sie ist dann am 23.12.04 zur Welt gekommen. Eigentlich 11 Tage zu spät, aber dann sagte man mir, dass sie sich wahrscheinlich ein bisschen verrechnet hatten, sie war genau richtig. War weder verschrumpelt, noch hatte sie Käseschmiere an sich.

Was sehr gut hilft um Wehen auszulösen, ist ein selbst zusammengestellter Tee. Da musst Du aber vorher Deine Hebamme nach dem Rezept fragen und ob Du ihn trinken darfst. Ich meine es war etwas mit Nelken, Ingwer, Eisenkraut, Zimt und noch so ein paar Sachen. Der hat echt Wehen gebracht, da meine aber von selber die Fruchtblase nicht aufgekriegt hat, hat es dann nicht zur Geburt geführt. Frag sie doch einfach mal, es gibt ja auch noch andere "Wehencocktails".

Lg Celia mit Hannah