Sorgerecht

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von limbo21 23.09.06 - 13:45 Uhr

Hallo an alle hoffe das ich hier richtig bin??ßUnd zwar haben meine freundin und ich uns getrennt waren auch nicht verheiratet und erwarten ein kind zusammen.Nun sind wir aber im streit und ich möchte aber mit die hälfte des sorgerechtes haben bekomm ich denn die hälfte des sorgerechtes oder bekommt sie kommplett das alleinige sorgerecht???Und wie sieht es aus mit den besuchszeiten,stimmt es das ich das kind nur alle 2 wochen sehe??? Bitte um viele antworten.lg Marcel

Beitrag von alleinerziehend_bln 23.09.06 - 14:09 Uhr

Das Sorgerecht bekommst Du nur, wenn Deine Ex-Freundin zustimmt ansonsten bekommt sie es ganz alleine.

Zum Umgangsrecht kann ich Dir leider nicht so viel sagen...


Wünsch Dir viel Glück

Beitrag von limbo21 23.09.06 - 16:47 Uhr

ja denn wird sie mit sicherheit nicht zu stimmen weil wir uns im moment so in den klamotten haben,aber vielleicht legt es sich ja noch bis februar bis das kind da ist

Beitrag von julia2809 23.09.06 - 14:17 Uhr

Sie bekommt erst mal das alleinige Sorgerecht- soviel steht fest.Um ein gemeinsames Sorgerecht zu bekommen, müßt Ihr das beim Jugendamt beurkunden lassen.Wenn sie das nicht will, weiß ich nicht, ob Du eine rechtliche Handhabe gegen sie hast. Ich würde es aber erst mal "im Guten" versuchen- schließlich sollte ihr das Wohl des Kindes doch wichtig sein und dazu gehört ja auch, daß sich der Vater kümmert.Das hat ja mit Euch als Paar nichts zu tun und sie sollte das Kind nicht zum Spielball Eurer Auseinandersetzungen machen. Schau mal bei Wikipedia unter "Sorgerecht" oder wende Dich einfach an das entsprechende Jugendamt.
Viel Glück!
Julia

Beitrag von flornett 23.09.06 - 15:26 Uhr

Hier ist ein link wegen dem Umgangsrecht, es lohnt sich!

http://www.ratgeberrecht.de/fragen/rfindex50006.html

Und für ein geteiltes Sorgerecht dedarf es der Zustimmung der Mutter