Wie lange dauern diese "Dehnungschmerzen" eigentlich???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elaschen12 23.09.06 - 14:25 Uhr

Hallo ihr lieben. Also ich muss das jetzt mal fragen, zu anfang der ss hatte ich immer regelschmerzen. mir wurde gesagt das seien die Mutterbänder, was für mich auch nachvollziehbar ist. Aber jetzt in der 13. ssw habe ich schon wieder solche schmerzen. es fühlt sich sogar schon etwas an wie vorwehen. kenne das noch aus der ersten ss. Habe auch seit Tagen totale rückenschmerzen. Als ich am Montag bei FA war,wae aber alles bestens. Mache mir doch etwas sorgen, weil diese ss jetzt schon sowas von anders ist als die erste. Ausserdem habe ich erst ein Kind und bin noch wirklich kein Profi was schwangerschaften angeht. Also sind das jetzt schon wieder Dehnungsschmerzen. Geht das die ganze ss über so weiter?? wer kennt das noch? Oder hat das jeder? Danke für eure antworten.

ela + Jason(2) + #baby 12+1

Beitrag von mareike478 23.09.06 - 14:42 Uhr

Hallo Ela,

ich fürchte die Dehungsschmerzen wirst Du noch ein bißchen länger haben! Ich bin jetzt in der 29. SSW und habe immer noch ab und zu ein richtig heftiges Ziehen im Bauch (Wehen habe ich schon ausschließen lassen)!

Ich habe mir auch sagen lassen, daß das in der 2. SS heftiger sein soll als in der ersten. In meiner ersten SS hatte ich das nämlich auch nicht so schlimm! Und meine gesamte SS verläuft irgendwie bisher auch total anders als die erste!

LG und noch ein schönes Wochenende!
Mareike mit Tim (02.09.02) und Lena inside (28+3)