Sodbrennen-ich bin wieder im Club der leidenden!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibabutzefrau 23.09.06 - 14:41 Uhr

och mann...ich habe soooo gehofft es nicht mehr zu bekommen.

War heute schon in der Apotheke und habemir Starklakritz gekauft.
Schmeckt aber ...naja lassen wir das;-)

Rennie das einzige das ich auf lange Sicht nehmen dürfte hilft bei mir nicht.Prima.Habe jetzt fürs WE Talcid mitgenommen.

Es gibt doch ein Mittel das sogar schon Babys verschrieben wird.Weiss einer wie das heisst?
Das lass ich mir dann nämlich am Montag verschreiben!

Einen schönen Tag und viele liebe Grüße aus dem Sodbrennegefängnis:-(

Tina (19 SSW und seit 3 Tagen wieder Sodbrennen)

Beitrag von maya7922 23.09.06 - 14:46 Uhr

Hallo!

Ich leide mit Dir seit ein paar Tagen. Ich war so froh daß endlich die Übelkeit vorbei ist und jetzt hab ich Sodbrennen :-[ Ich trau mich gar nicht irgendwas zu essen weil ich es von allem bekomme. Was ist Starklakritz?

Gruß Kerstin

Beitrag von bibabutzefrau 23.09.06 - 14:48 Uhr

Lakritz das scharf schmeckt und nicht wirklich was mit Süssigkeit zu tun hat.Gibts in der Apo.Kostet nen Euro-mir hilft es ganz gut bei Sodbrennen-zumindest im akuten Fall.
Die ganzen Milch,Mandel Mythen ziehen bei mir nicht.Leider!

LG Tina

Beitrag von sassysweet 23.09.06 - 14:46 Uhr

Nach meiner ersten SS hab ich auch gehoft das ich diesmal verschont bleibe aber leider hats mich auch vor 2 Wochen getroffen!

#Herzlich willkommen im Club der Sodbrennerinnen :-)
Rennie räumt den Magen auf auch in der SS!!
alles Liebe!

sassy 18 Ssw + Feli

Beitrag von simone_2403 23.09.06 - 14:48 Uhr

Hallo Tina

Mein FA hat mir Riopan Gel verschrieben,das hilft.Ich nehms nur in Extremfällen ansonsten helfen mir ganz gemeine Haselnüsse ;-) .Schön kauen bis es Brei is *örgs* und dann schlucken #freu.

Aufrecht (so gut es halt geht) schlafen und ein großes Glas stilles Mineralwasser helfen mir auch.

lg

Beitrag von bibabutzefrau 23.09.06 - 14:49 Uhr

Riopan war das auch glaube ich,danke.Das lass ich mir amMontag verschreiben...echt ätzend.Schlafen hilft bei mir auch.Bin gerde aus einem 1,5 stündigen Mittagschlaf erwacht.Es lebe der Samstag wenn Papa da ist:-D

LG Tina

Beitrag von simone_2403 23.09.06 - 14:53 Uhr

*grins*

Jaaaaaaaaaa das is was schönes.Ich muß auf Papa verzichten,der hat WE Dienst #augen

Versuch mal die Haselnüsse,ich habs auch nicht geglaubt das die mir helfen,war aber tatsächlich so.

lg