Magen Darm Virus im Umlauf !?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dortmunderborusse 23.09.06 - 15:22 Uhr

Hallo
meinen Kleinen haz es leider seit Donnerstag nacht erwischt. Da fing er plötzlich im schlaf an zu brechen und jetzt auch noch seit gestern Durchfall hoffe es wird bald besser. Wie lange hält soetwas wohl an? Ist das bei euch im Moment auch so verbreitet? Der Kia sagte das wäre im Moment sehr vertreten.
Dani mit Klein Oliver

Beitrag von emily.erdbeer 23.09.06 - 15:34 Uhr

hi dani

meiner hatte es vor 14 tagen auch...das liegt immoment wohl in der luft.den durchfall hatte er eine woche.er war übers wochenende im krankenhaus weil er auch nichts mehr trinken wollte und schon apathisch war.er kam dann 2 tage an den tropf und alles war wieder gut...

gib oliver sehr viel zu trinken.damit er nicht austrocknet.mit durchfall ist bei kleinen kindern nicht zu spassen.und wenn es nicht besser wird auf jeden fall zum kinderarzt...

liebe grüsse und gute besserung

Beitrag von dortmunderborusse 23.09.06 - 15:43 Uhr

Vielen Dank
aber wieviel sollten sie mindestens am Tag trinken ich hab da keine Ahnung. Er bringt es ao auf 500 bis 700 ml. Warum hat deiner nicht mehr getrunken. Und wie oft hatte er Durchfall am Tag?

Beitrag von buzzelmaus 23.09.06 - 16:24 Uhr

Hallo,

die kleinen sollten so viel wie möglich trinken - genaue Mengenangaben kann man da nicht sagen. Oft ist es so, daß die kleinen nicht mehr in rießen Schlücken trinken und deshalb oft etwas angeboten bekommen müssen. So trinken sie öfter wenig.
Der Durchfall kann mehrmals am Tag sein - dafür gibt es auch keine Regel. Doch Durchfall gibt es nur, wenn noch etwas Essen im Magen ist. Bei einer Magen-Darm Infektion ist da aber bald nichts mehr zu finden, weil entweder Erbrochen wurde oder durch Durchfall ausgeschieden wurde.

Es ist in so einem fall immer gut, eine Elektrolytlösung da zu haben und etwas gegen Erbrechen - weil meistens kommt sowas am Wochenende (wie auch bei uns). Seither hab ich das immer zu Hause!

Wünsche Deiner Maus gute Besserung.

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von curly_26 23.09.06 - 21:51 Uhr

Hallo Dani und Klein Oliver!

Meine Kleine hat es am Samstag erwischt, sie hatte bis gestern Durchfall und Erbrechen, heute hat sie endlich wieder ein wenig gegessen und nicht gleich wieder alles irgendwo rausgelassen #hicks.

Sie hat jetzt gut 6 Tage so gut wie nichts gegessen, aber trotzdem viel getrunken, ich hab ihr Kamillentee gemacht und 2 x ein vom Arzt verordnetes Pulver reingerührt zur Beruhigung des Magens/Darms.

Abgenommen hat sie bestimmt 1 kg, aber das wird jetzt wieder aufgeholt... #mampf

Gute Besserung!!!