Dammnaht nach 5 Wochen

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von fiorentina78 23.09.06 - 15:46 Uhr

Hallo zusammen,

die Geburt meiner Kleinen ist nun 5 Wochen her. Ich habe dabei einen Dammschnitt samt Scheiden- und Schamlippenriss bekommen.

Nach 3 Wochen habe ich davon kaum mehr etwas gespürt, nun habe ich seit einer Woche wieder mehr Schmerzen.

An der Naht selbst ist nichts zu sehen und laut Hebamme alles in Ordnung.

Wem ist es ähnlich gegangen?

Viele Grüße
Fiorentina

Beitrag von simone_2403 23.09.06 - 16:47 Uhr

Hallo

Kann sein,das du etwas "Wetterfühlig" bist.Mir gings auch so zu Anfangs,mit der Zeit aber lies das vollständig nach.

lg

Beitrag von sabse24 23.09.06 - 20:11 Uhr

Hallo,

ich habe heute manchmal noch Schmerzen und mein Kleiner ist schon 11 monate alt.

LG
sabse

Beitrag von milou06 24.09.06 - 16:56 Uhr

Hallo Fiorentina,

mein süsser ist jetzt 6,5 Mon. alt und ich habe auch noch oft Schmerzen. Dann nehme ich immer die Salbe, die mir nach der meine Hebi gegeben hat, und creme mich ein. Hilft nicht wirklich, aber was will man machen? Meine Ärtzin sagt, es sei alles ok. Wenn es nicht besser wird geh ich mal zu einem anderen Arzt.
Alles liebe!
Denise

Beitrag von fiorentina78 24.09.06 - 17:55 Uhr

Danke für eure Antworten. das lässt ja leider nicht so für die Zukunft hoffen.

Euch alles Gute
Fiorentina