Kann mir jemand einen Rat geben???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zauberlinchen25 23.09.06 - 17:19 Uhr

Hallo ihr lieben.

Also, ich messe noch nicht so sehr lange meine Tempi und führe auch noch kein ZB, aber meine Tempi ist seit mehreren Tagen, (ca. 10 Tagen) immer höher als zuvor. (voher 36-36,4) und (jetzt 36,7-37,1).

Was kann das bedeuten???

Sorry für meine immer wieder total blöden fragen und das nerven#hicks.

lg Alin

Beitrag von mezzopalme 23.09.06 - 17:24 Uhr

Huhu,

also in der 2.ZH nach dem ES ist die Tempi immer höher als in der erstenZH!!! Wenn diese Tempi über den NMT hinaus weiter oben bleibt deutet das auf eine SS hin!!!

Weißt du wann du deinen ES hattest?? Wie lang sind deine Zyklen denn so???

LG Claudia

Beitrag von zauberlinchen25 23.09.06 - 17:29 Uhr

Naja ich habe PCO also Zyklus bei 35 Tagen. Habe jetzt Chlormadinon bekommen. und dann 2 x hintereinander Mens gehabt und jetzt seit 75 Tagen nichts mehr. deshalb. Arzt sagt aber das ich nicht schwanger bin. und tests auch negativ.#kratz

Beitrag von mezzopalme 23.09.06 - 17:34 Uhr

Puh schwer! Da hab ich nämlich nicht so die Ahnung von???

Tut mir leid! Hoffe dir kann noch jemand antwortet der sich damit auskennt!!!

Musst sonst mal bei den Fortgeschrittenen fragen!!!

LG Claudia