schneller Herzschlag bei Fieber? (Mandelendzündung)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von teufelchen67 23.09.06 - 17:42 Uhr

Hallo:-)

waren heute im KH mit unserer kleinen 27 Monate, Fieber , leichten Schnupfen.etwas blass aber sonst recht fit.der Arzt sagte es wäre eine eitrige Mandelendzündung und schickte uns mit Antibiotika Saft nachause und sagte mit dem Antibiotika wäre es morgen wieder besser,#gruebel wer hat Erfahrung mit Angina beim Kleinkind und kann uns Tips geben..und dann noch eine Frage ist es richtig das beim kränkelnden Kind der Herzschlag schneller ist als sonst?
wie gehen Eure kleinen mit einer Angina um, wie lang dauert es in der Regel?

#danke
liebe Grüsse Tanja und Lina.Marie #baby

Beitrag von sternenzauber24 23.09.06 - 19:50 Uhr

Hallo Tanja

also zu der Angina kann ich dir jetzt leider nichts sagen.Aber mein Sohn hatte vorgestern auch 41 Fieber aufgrund eines Infektes und das mit dem schnellerem Herzschlag hatte er auch.Er lag da und es bubberte richtig in der Schlagader der Körper muß dann ja unheimlich kämpfen,daher kommt das.Jetzt gehts ihm Gottseidank auch Dank Antibiotika besser.Daher,ja das kommt vom Fieber!!!

LG
Julia+#babyJymena(34SSW)

Beitrag von teufelchen67 23.09.06 - 20:22 Uhr

Hallo Julia:-)

Danke für Deine Antwort, jetzt bin ich einwenig beruhigter.#liebdrueck


LG

Beitrag von hermiene 23.09.06 - 21:42 Uhr

Hi!

Das ist ganz normal - je höher die Temp desto schneller der Herzschlag. Mußt Dir also keine SOrgen machen.

Henrik war zum Glück erst einmal krank #schwitz deswegen kann ich Dir zur Angina nix sagen.

Gute Besserung,
Hermiene