Welche SS-Beschwerden!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stern76 23.09.06 - 18:18 Uhr

Hallo!

Ich bin leider nicht schwanger. Habe trotzdem eine Fragen an euch.

Welche Beschwerden habt ihr gehabt, als ihr noch nicht wußtet, das ich schwanger seid? Hattet ihr das Gefühl gehabt schwanger zu sein?

Ich habe seit 1 Woche Beschwerden die ich nicht so richtig einordnen kann. Die Beschwerden kenne ich nicht.

Brüste schmerzen (ziehend, brennendes und schweres Gefühl) und das Gefühl, das mein BH nicht mehr passt. Kreislaufprobleme, leichte Übelkeit, ziehende Schmerzen in der Leistengegend (beidseits), ein Druckgefühl beim Wasserlassen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen und weißer Ausfluß (mal mehr, mal weniger u.s.w

Für meine Mens ist noch zu früh, erst am 29.09. PMS-Beschwerden kenne ich nicht, außer 1 davor ein leichtes Ziehen im Unterleib.

Meine Tempi, steigt und steigt.

Ich hoffe ihr könnt mir antworten. Danke schon mal im vorraus.

Und wünsche euch noch eine schöne schwangerschaft.

LG stern76

Beitrag von robbiew 23.09.06 - 18:44 Uhr

hallo stern,

ja, das hört sich ja nicht schlecht an. ich hab jetzt zum Beispiel garnicht dran geglaubt schwanger zu sein, weil sich doch alles nach mens anfühlte.

als allerdings diese fiese übelkeit kam, hab ich mir doch gedanken gemacht....

hab montag erste VU

gruß
bianka

Beitrag von yamie 23.09.06 - 18:49 Uhr

leichtes bauchziehen, brust + warzen waren total empfindlich und unbändige gelüste nach sauren gurken hatte ich. womit ich prima das klischee erfülle. ;-)



lg
yamie 18. ssw

Beitrag von zuckerschnecke2006 23.09.06 - 20:28 Uhr

Hallo,

das hört sich alles sehr gut an. Die Beschwerden hatte ich auch alle. Zum Teil als ich noch nicht wusste, dass ich schwanger bin und auch dann im ersten Drittel.

Und jetzt liegt der "Grund" dafür in seinem Bettchen und schläft wie ein Murmeltier - meine 6 Monate alte Tochter.

Also ich drücke Dir die Daumen und einen schönen Abend noch.

LG

Joy