Sab Simplex

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kathi80 23.09.06 - 19:09 Uhr

Was habt Ihr für Erfahrungen mit Sab Simplex? Gebe es meinem Baby seit heute. Muss ich wirklich in jedes Fläschchen was reingeben? Und wie lange?

Beitrag von jen1984 23.09.06 - 19:11 Uhr

hi

warum musst du es geben?

ich habe gute erfahrungen( meine tochter hatte 3 monats kollicken und ich habe es die ganzen 3 monate gebraucht, nach jeder gabe waren die schmerzen weg#huepf


lg jen

Beitrag von kathi80 23.09.06 - 19:26 Uhr

Mein Sohn hat oft Blähungen, krümmt sich und weint. Leider kann er nur selten ein Bäuerchen machen.

Beitrag von schmani 23.09.06 - 19:13 Uhr

hallo!
ich habe meiner tochter saab in der ersten drei monaten gegeben, weil sie ständig blähungen hatte. wegen bauchkrämpfen hat sie sich ständig die beinchen angezogen und geweint und geweint. da habe ich ihr vor jedem stillen von den tröpfchen gegeben.
ich hatte den eindruck, es hilft ihr.
gruß, schmani

Beitrag von collin.joels.mama 23.09.06 - 19:19 Uhr

Hallo,

Collin hat auch immer viel Bauchweh. Ich gebe in jedes Flaeschen einen Teeloeffel Milchzucker und gebe vor jeder Flasche 15 Tropfen Sab Simplex. Es scheint ihm sehr gut zu helfen. Ich habe das allerdings auch mit dem Kinderarzt so abgesprochen.

Obwohl in der Packungsbeilage steht, man soll die Tropfen in die Flasche geben, gebe ich es auf einem Loeffel vor jeder Mahlzeit. Im Flaeschen macht es zwar den Schaum im Flaeschen weg, aber wenn er nicht alles trinkt, kommt auch nicht alles bei ihm an. Ich warte immer, bis der Schaum auf der Milch weg ist, bevor ich das Flaeschen gebe.

Lg Steffi

Beitrag von mrs_silver 23.09.06 - 19:42 Uhr

Hallo,

ich nehme Sab Tropfen seit Mittwoch da er so Koliken hatte. Ich habe ein ganz neues Kind, wußte garnicht wie der lachen kann#freu. Alles mögliche hab ich ausprobiert aber nichts hat richtig geholfen#heul. Die Tropfen kann man ruhig über einen längeren Zeitraum geben das schadet nicht. Ich würde das in jedes Fläschen geben, sonst bekommt der wieder Krämpfe, habe auch gedacht muß ja nicht in jedes Fläschen aber Pustekuchen.

Gruß Gabi und Merlin 10 Wochen#schrei