valette, pillen pause und antibiotika

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von leoniemariesmama 23.09.06 - 21:13 Uhr

so, um es mal relativ einfach zu erklären versuch ichs mal stichpunktartig ;-)

nach der geburt im dez nehme ich seit märz wieder die pille, nehme sie durch seit märz, muss seit FR wegen mandelentzündng antibiotika nehmen, d.h. DO abend die letzte pille genommen, dacht mir, ok, dann machtse die pillen pause.
wie gesagt DO die letzte, aber wann die erste wieder?
muss antibiotoika 6 tage lang nehmen, sprich von FR bis MI, wann wirkt die pille wieder?


LG yvonne mit leonie marie `*22.12.2005

Beitrag von innovatine 24.09.06 - 00:28 Uhr

Wenn die 6 Tage komplett in deine Pause fallen ist das natürlich um so besser. Du fängst genauso wie sonst auch nach 7 Tagen wieder an. Ich persönlich würde vorsichtshalber die ersten 7 Tage der Pille noch zusätzlich verhüten.

Beitrag von enti1976 25.09.06 - 13:06 Uhr

Valette sind 21 Dragees - d.h. 7 Tage pause - letzte Pille DO - erste wieder am Freitag die Woche drauf!

Allerdings können die Antibiotika auch kurz darauf noch die Wirkung beeinträchtigen!!!