Wer hat nach einer Sectio das 2. Kind spontan entbunden???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anita24883 23.09.06 - 21:38 Uhr

Hallo an alle.

Ich weiß die Frage stelle ich bestimmt nicht als erste. Mach mir nur einfach solche Gedanken.

Mein Sohn kam nach fast 4 Tagen Wehen per KS zur Welt. Der Grund war dass ich zu erschöpft war und der mumu bei 3cm stand. :-(

Nun möchte ich ja irgendwann mal noch ein 2. Kind. Dort möchte ich aber sooooo gerne eine spontane Geburt erleben. Ich hatte mit dem KS schon Probleme ihn zu verarbeiten. (Manchmal denk ich, ich habs heut noch nicht überwunden. )
Die Wunde/Naht ist gut verheilt und ich hab keinerlei Beschwerden.

Mein Kleiner hatte auch ein stolzes Gewicht von 3915g und der Doc vermutete hinterher, dass er zu groß war für das Becken.

Bei wem war das 2. Kind kleiner als das 1.? In welchem Abstand waren Sectio und spontan Geburt?

Viiiiiieeeelllleeeennn Dank für eure Antworten.

GLG Anita + Elias *1.10.05 (den ich natürlich trotz sectio über alles liebe und nie mehr missen möchte. )

Beitrag von boesemaus7 23.09.06 - 22:01 Uhr

hallo,
das mit der vermutung ein zu grosses baby zu haben stellte mein FA damals bei kevin (kaiserschnitt...3850g,52cm, KU 35,5cm und sternengucker) auch, aber das stimmte nicht, denn ich habe meine tochter samira (52cm,3700g und KU36,5cm) mit saugglocke dann spontan entbunden ... und meinen sohn paul vor 4 monaten ganz normal spontan bei ET+8 mit nur einem dammschnitt...und das bei einer grösse von 53cm und 4330g und einem KU von 38 cm !!!!
jede geburt ist anders und jedes kind ist anders, und dein körper/becken verändert sich nach jeder geburt auch etwas, also mach dir keine sorgen beim nächsten klappts bestimmt auch spontan !
LG Andrea#blume

Beitrag von nikimichelle 23.09.06 - 22:37 Uhr

Hallo Du,

bei mir war es so. Meine 1. Tochter kam nach 21 Std. Wehen #schwitz per Kaiserschnitt auf die Welt, weil Sie sich nicht ins Becken drehen konnte.

In der 2. SS hatte ich dann so Angst vor einem weiterem KS, da ich mir so sehr eine normale Geburt gewünscht hatte. Und tatsächlich habe ich meine 2. Tochter nach 3 Std. Wehen normal zur Welt gebracht, Sie war kleiner und auch leichter wie die Erste ! Und es war ein mega schönes Erlebnis ! #huepf

Mach dir keine Sorgen ! Wünsche euch alles Gute ! #blume

Liebgruß Nicole, Michelle (7 J.) und Emma-Zoe (9 Mon.)

Beitrag von sandra081981 24.09.06 - 10:12 Uhr

Hallo,
ich habe auch im Dez. 2002 meinen großen Sohn per Kaiserschnitt entbunden. Geburtstillstand bei 8 cm Mumu. Mein 2. Sohn kam dann im Mai mit Saugglocke spontan zur Welt. Er war sogar etwas größer und schwerer, als der 1.

Liebe Grüße

Sandra, Tim (23.12.2002) u. Jannik (07.05.2006)