Wer hat nach einer Sectio das 2. Kind spontan entbunden???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anita24883 23.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo an alle.

Mein Kleiner kam vor knapp einem Jahr nach fast 4 Tagen Wehen mit einem KS zur Welt. Der Grund war dass ich einfach zu erschöpft war und der Mumu bei 3cm stand.

Nun möchte ich ja irgendwann noch ein 2. Kind. Dort möchte ich dann soooooo gerne eine spontane Geburt erleben. Wer hat nach einer Sectio das 2. Kind spontan entbunden? Wie weit waren die 2 auseinander?

Mein Sohn hatte ein stolzes Gewicht von 3915g und der Doc meinte nach der Op dass er vermutlich zu groß war für mein Becken. Dazu lag er noch doof (mit dem Hinterkopf nach unten). Bei wem war das 2. Kind kleiner als das 1.?

VVviiiiiieeeeellllleeeenn Dank schon mal für eure Antworten.

GLG Anita + Elias *1.10.05 (der natürlich trotz sectio Mamas ganzer Stolz ist. )

Beitrag von nici_ds 23.09.06 - 23:02 Uhr

Hi Anita,

ich habe nach Kaiserschnitt das nächste Kind spontan entbunden und hab mir das auch so gewünscht.

Bei meinem Sohn kam trotz Wehen die Geburt nicht in die Gänge. Nachdem die Herztöne schlechter wurden bekam ich Kaiserschnitt. Dabei stellte sich raus das er die Nabelschnur mehrfach um den Hals hatte. Er hätte sich bei einer normalen Geburt stranguliert.

Meine Tochter habe ich dann 7 Jahre später spontan geboren. Beide Schwangerschaften waren Risikoschwangerschaften wegen Schwangerschaftsdiabetis. Trotzdem hat´s geklappt.

Viele Grüße
Nici

Beitrag von bw1975 24.09.06 - 07:38 Uhr

Hallo,

meine Schwester, 3Jahre nach der Sectio, absolut toll und ohne Probleme! (und ohne Schmerzmittel#schock)

Gruß bw

Beitrag von mamajustine 24.09.06 - 08:20 Uhr

Hallo,

also ich hatte im märz 2004 eine Notsectio und dieses jahr im Juli kam meine zweite tochter normal zur welt. Allerdings muss man dazu sagen, das meine zweite tochter bereits in der 28 ssw zur welt kam. (37 cm knapp 1000 g)

Also ich würde jederzeit eine normale geburt einem Kaiserschnitt vorziehen.

LG
mamajustine mit Lavinia an der Hand und #stern chen Anisha ganz fest im #herzlich

Beitrag von cosmashiva24 24.09.06 - 09:33 Uhr

Hallo


ich habe meinen ersten sohn mit KS bekommen da die geburt nicht voranging und schon grünes fruchtwasser aus mir rausschwapte. mein 2 Sohn kam in der 35 ssw per einleitung ohne schmerzmittel normal auf die Welt da die Plazenta nicht mehr richtig arbeitete .

Meine beiden sind 21 Monate auseinander.

Lg Cosma mit Samuel und Vincent

Beitrag von cathie_g 25.09.06 - 10:39 Uhr

hier - ich - allerdings mit fast 5 Jahren dazwischen. Charlottchen (die erste) hatte ihren Kopf auch so doof angeknickt und hat nicht genuegend auf den Muttermund gedrueckt. Nach 27 Stunden Wehen ging es ihr garnicht mehr gut und ich habe meinen KS bekommen - sie musste 30 Stunden auf die Intensivstation weil die doofen Aerzte solange gewartet haben mit dem KS #schmoll - sie war uebrigens 4120 Gramm ;-)

4 Jahre 9 Monate spaeter kam Ferdinand vaginal (aber mit Zange) - er hatte 4070 Gramm (soviel zu: der wird aber VIEL leichter als die Schwester ;-) ).

Bei einer Freundin kam die Tochter ca 3 Jahre nach dem KS des Bruders spontan.

LG und viel Erfolg

Catherina

Beitrag von bunny2204 25.09.06 - 10:42 Uhr

Hallo,

meine Kollegin hat nach 2,25 Jahen ihre Tochter spontan geboren. Bei ihrem Sohn wurde wegen schlechter Herztöne ein Notkaiserschnitt gemacht.

Ich hab meinen Sohn auch per KS bekommen, er hatte sich im Becken verkeilt und wäre nie alleine rausgekommen. Der Doc hat ihn sogar beim KS nur schwer rausgekriegt.

Also spricht bei mir wohl nix dagegen, dass ich dieses Mal spontan entbinde.

LG Bunny #hasi + Maxi (3 J.) + Lamperl (13. SSW)

Beitrag von anita24883 26.09.06 - 19:22 Uhr

Hallo an alle

Vielen dank dass ihr mir geantwortet habt. Bin jetzt schon etwas beruhigter. Wünsche mir dann für die zweite Geburt dass es spontan klappt. Ist halt schon ein anderes Geburtserlebniss als mit dem doofen KS.

Euch alles Gute

LG Anita + Elias *1.10.05