Brauche ein paar Tipps bezüglich "näherkommen"

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Jean1982 23.09.06 - 21:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe meinen absoluten "Traummann" kennengelernt. Das Kennenlernen war eher ein Zufall, aber alles sehr distanziert. Um ihm näher zu kommen, habe ich ihm als er krank gewesen ist, eine Genesungskarte geschrieben mit Foto von mir und meiner eMail Adresse. Einen Tag nachdem er die Karte gelesen hat, hat er sich gemeldet, hat sich bedankt und gefragt, wie es mir geht. Ich habe ihm dann zurückgeschrieben und er hat wieder geantwortet, allerdings ist er nur auf meine Fragen aus der Mail eingegangen, hat mich nichts gefragt oder so. Ich habe ihm dann nochmal etwas geschrieben, aber es kam keine Antwort. Ich muss dazu sagen, er hat wirklich sehr viel um die Ohren beruflich. Dann habe ich ihn noch zweimal kurz gesehen, da hat er mich immer sehr freundlich gegrüßt und angelächelt (war im Vorbeigehen, er hatte es sehr eilig). Und beim letzten Mal habe ich ihn gefragt, ob er mir nochmal schreibt und er meinte "ja". Bis heute kam nix, ist drei Tage her. Allerdings ist er beruflich seit gestern Mittag weg und kommt heute spät wieder. Ich weiss jetzt nicht so recht, was ich machen soll? Einfach abwarten? Nochmal dorthin, wo ich vermute ihn zu sehen? Noch etwas sagen? Oder einfach mal zu ihm nach Hause fahren? Habt ihr irgendwelche Ideen? Was käme gut an? Ich bin nicht unbedingt schüchtern, traue mich schon etwas, aber ich habe keine Idee, die wirklich zünden könnte. Ich will ja nicht gleich mit ihm ins Bett, sondern ihn erstmal kennenlernen. Also wirklich rein freundschaftlich. Denn ich mag ihn als Menschen einfach total. Er ist auch ein sehr offener Typ, aber leider kann ich ihn nicht richtig einschätzen.

Ich hoffe auf Eure Tipps!

Lg
Jeany

Beitrag von jill33 23.09.06 - 22:50 Uhr

naja, wenigstens hast du schonmal seine E-mail Adresse.

Bekommt man auch nicht immer gleich raus.

Wie wäre es, einfach mal dem ganzen hin und her ein Ende zu bereiten und ihn einfach mal fragen, ob er nicht mal Zeit hätte mit dir einen Kaffee o.ä. trinken zu gehen?

Dann weißt du jedenfall schonmal mehr. Denn danach, das ER Interesse hat, so liest sich das für mich nicht.


LG Claudia

Beitrag von Jean1982 23.09.06 - 22:53 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.
Mit dem Kaffee hab ich auch schon überlegt, aber ich will mich ja auch nicht blamieren.

Warum meinst du, hat er kein Interesse? Weil er nicht zurückgeschrieben hat? Wie gesagt, er hat beruflich sehr viel zu tun und hat wenig Zeit für's Internet oder sonstiges... Aber ich weiss es natürlich auch nicht genau.

Lg
Jeany

Beitrag von cathie 23.09.06 - 23:04 Uhr

Klingt für mich ein wenig so, als wenn er nett zu dir ist, weil du nett zu ihm warst.... so richtig nach Interesse....nicht wirklich.
Aber wer weiß das schon.
Ganz recht, frag ihn etwas direkter, dann weißt du, woran du bist. Blamieren tust dich da nicht, da machste dich eher zum Affen, wenn du das jetzt so weiter machst und er mag nicht.
Alles Liebe und viel Glück
Cathie

Beitrag von Jean1982 23.09.06 - 23:08 Uhr

Hallo Cathie,

danke für deine Antwort. Ich glaube auch ein wenig, dass er aus Höflichkeit nett ist. Allerdings hat er ja vorher immer mit mir geflirtet, mir gewunken wenn er mich gesehen hat und so. Und er hätte mir ja auch nicht zurückmailen müssen, daran habe ich mich ein bisschen "hochgezogen".

LG
Jeany

Beitrag von cathie 23.09.06 - 23:18 Uhr

Vielleicht ist er eben höflich, vielleicht ist er total in dich verknallt und hat einfach megaviel um die Ohren....vielleicht!!!!!
Wenn du es nicht weißt, wie dann wir?;-)
Ne echt, spring über deinen Schatten, sonst wäre es in jedem Falle verschenkte Zeit. Wenn er auch mehr will... dann hättet ihr schon sooooviel Zeit zusammen verbringen können, wenn nicht, dann weißt bescheid und kannst dir wieder über andere Sachen den Kopf zerbrechen!
Trau dich!
LG
Cathie

Beitrag von Jean1982 23.09.06 - 23:25 Uhr

Hallo Cathie,

ich weiss, dass ihr das ebenso wenig (noch weniger eigentlich) als ich wissen könnt. Es ging mir ja nur um objektive Meinungen, natürlich habe ich jetzt nicht jede Einzelheit und jedes Lächeln seinerseits etc. erwähnt. Das Problem ist, dass ich nicht weiss, wie und wo ich ihn drauf ansprechen soll. An seinem Arbeitsplatz geht schlecht, weil das immer einer mitbekommen würde. Und per eMail? Ist das nicht sehr unpersönlich? Ich bin ein bisschen unerfahren, was so etwas angeht, weil ich bisher "nur" zwei lange Beziehung hatte und mit Flirten, Verabredungen etc. eher weniger zu tun hatte.

Bin halt sehr unsicher.

LG
Jeany

Beitrag von cathie 23.09.06 - 23:31 Uhr

Wenn dus per Mail machst und es kommt keine Antwort, dann stehste wieder auf heißen Kohlen, fragst dich, ob er schon gelesen hat usw.
Nein, wenn du ihn triffst. Ist schwer, ich weiß.
Geh wohin, wo du weißt, dass du ihn triffst, oder warte nach der Arbeit... muss ja echt nicht jeder mitbekommen...
Aber dann siehste auch direkt seine Reaktion... und weißt hoffentlich mehr.
LG
Cathie