Erste Durchschlafnacht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nikimichelle 23.09.06 - 22:23 Uhr

Hallo Ihr,

meine Tochter 9 Monate hat jetzt 5 Monate nicht mehr durchgeschlafen. #schwitz Ich bin bis zu 13 Mal nachts aufgestanden. Sie hat immer im Schlaf geweint und wurde nie richtig wach #schrei ! Dann war ich so am Ende, dass ich zu einer Kinesiologin ging. Und ich kann es kaum glauben, Sie schläft ruhiger und von 20 Uhr bis 5.30 durch !!! #huepf

Wollte ich nur loswerden ! Bin so glücklich ! #freu

Schönen Abend noch ! Drück euch !

Nicole mit Emma-Zoe

Beitrag von buttercup 23.09.06 - 22:24 Uhr

Was macht denn eine Kinesiologin?

Liebe Grüße,

Sandra

Beitrag von nikimichelle 23.09.06 - 22:27 Uhr

Der Name geht zurück auf das griechische Wort für Bewegung. In der Medizin steht "Kinesiologie" für Bewegungslehre und Untersuchung der Muskeln. "Angewandte Kinesiologie" (AK) meint hier eine noch recht junge Methodik, die sich die körpereigene Feedbackschleife zunutze macht. Dieses Rückmeldesystem ist sehr einfach und präzise. Seine Entdeckung geht zurück auf Erfahrungen und Untersuchungen des amerikanischen Chiropraktikers Dr. George Goodheart. Er beobachtete, dass sich physische und psychische Vorgänge im Menschen auch im Funktionszustand seiner Muskeln spiegeln. Daraufhin entwickelte er 1964 ein einfaches Testverfahren, das diese Muskelfunktion ohne Zuhilfenahme von Apparaten erfasst: den Muskeltest. Dabei wird die getestete Person aufgefordert, den zum Testen benutzten Körperteil (meist ein Arm oder ein Bein) gegen den Druck der testenden Person an seinem Platz zu halten; die dabei auftretenden Reaktionen ("verriegelt" oder "entriegelt") lassen präzise Rückschlüsse zu auf eventuelle Blockaden bzw. auf Einflüsse, denen die getestete Person gerade ausgesetzt ist.

Die AK ist eine sehr breitgefächerte Methode. Sie macht sich viele bestehende Modelle zunutze, unter anderem auch das Energiemodell der chinesischen Akupunkturlehre. Dieses beruht auf den Beziehungen zwischen den sogenannten Energiebahnen im Körper (Meridianen) und bestimmten Organen. Goodheart erkannte, dass Meridiane und Organe darüber hinaus auch mit jeweils ganz bestimmten Muskeln in Verbindung stehen. Letztlich geht es der AK in diesem Zusammenhang darum, energetische Ungleichgewichte zu erkennen und auszugleichen (zu balancieren).

Beitrag von buttercup 23.09.06 - 22:42 Uhr

Klingt aber irgendwie kompliziert. Wie bist du darauf gekommen und wo finde ich so jemanden?

Beitrag von nikimichelle 23.09.06 - 22:51 Uhr

Hallo Du,

es ist kein bißchen kopliziert. Null wirklich ! Frag mal beim Kinderarzt ob er jemand kennt oder gelbe Seiten oder mal in einem Kindergarten fragen, die kennen oft solche Leute ! Habe es auch von einer Kindergärtnerin !

Halt mich auf dem Laufenden !#blume

Gruß