Wer fühlt sich noch so unschwanger - 16. SSW??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von momo538 23.09.06 - 23:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!

Jetzt muss ich grad mal was fragen:

Ich bin in der 16. SSW (morgen 17. #huepf - 5. Monat !!), spüre noch nix von meinem Kleinen #schmoll , hab aber schon ein kleines Bäuchlein.

Jetzt die Frage an Euch:

Fühlt sich noch wer so unschwanger? Ist es für Euch auch noch so unfassbar, dass da bald ein kleines Wesen in Euren Armen liegen wird??

Ich hab schon irgendwie begriffen, dass ein Baby kommt - wir kaufen auch schon fleißig Baby-Erstaustattung auf Baby-Bazaren ein - ABER: es ist alles doch irgendwie noch soo unwirklich.
Es ist mein erstes Baby und ich kanns einfach vielleicht noch glauben...

War das bei Euch auch so, ist das normal, braucht das alles seine Zeit - und wenn JA: wann kann ich es richtig BE-GREIFEN?? Wann war das bei Euch!!

Ehrlich gesagt macht mich das schon ein wenig "fertig", dass ich mir noch nicht so richtig ne Vorstellung (kein Gefühl) machen kann.

Erfahrungsberichte und -vergleiche würden mir so sehr helfen.

Vielen lieben Dank

Eure
Momo mit littleBaby 16+6 (aber nimmer lang! #freu )

Beitrag von mamacolle 23.09.06 - 23:09 Uhr

Hallo!!

Ich bin genau so weit wie du morgen im 5.Monat!
Und ich fühle mich ganz genau so, verstehe dich voll und ganz!
Keinerlei Anzeichen, Bauch habe ich auch aber ich sehe mich so als wäre ich dicker vom Essen!
Aber dann auch immer die lange watrezeit zum nächsten Termin! Ob noch alles da ist und gesund! Schrecklich wirklich!

Also lass uns drauf hoffen das wir möglichst bald unsern Schatz spüren, ist überings auch mein erstes!

LG Nicole und Babygirl(70%)inside morgen 5.Monat#freu#freu#freu#freu

Beitrag von sternchen200680 23.09.06 - 23:17 Uhr

Huhu Momo,

ich bin jetzt in der 18. Ssw.

Mein Bäuchlein wächst seit ca. 2 wochen- finde mich auch eher vollgefressen. See in auch noch nicht so als Babybauch#kratz

Aber vor einigen tagen habe ich das erste Mal eien richtigen kleinen Tritt gespührt#huepf- doch dann wieder 5 tage gar nichts...
Heute war mein kleines sehr aktiv!#huepf

Es beruhigt ungemein! Aber es ist auch nur leicht zu spühren. freue mich schon, wenn es fester tritt!;-)

Die Gedanken, ob alles ok ist, mach ich mir auch ständig. Und die Arzttermine liegen immer sooooweit auseinander#augen

Babysachen habe ich hier auch schon einiges- aber es ist alles, wie bei dir auch, unwirklich.
Eine Vorstellung, wie es sein könnte, wenn es da ist habe ich. Das kommt aber wahrscheinlich ur dadurch, weil ich viel mit kleinen Kindern und Säuglingen zu tun hatte.
Wie es dann bei mir wird: keine Ahnung.

Hm... wir wachsen noch da rein! Haben ja noch über die Hälfte vor uns;-)

Ich wünsche dir eine schöne, intensive Schwangerschaft!

Lg, Sternchen mit Krümmel

Beitrag von lollyworm 23.09.06 - 23:19 Uhr

Hallo! Ich bin jetzt auch in der 16. Woche (16+3) und fühle mich auch so...
habe zwar allerlei Beschwerden gehabt, die langsam weg sind - mehr oder weniger - ansonsten ist es für mich aber auch noch sooooooooooooo unglaublich, dass ich wirklich schwanger bin und so ein kleiner Schatz in mir heranwächst... immer direkt nach dem Frauenarzt-Termin ist es etwas näher und fassbarer, aber schon am nächsten Tag ist es schon wieder unwirklicher... ich freue mich schon wieder auf den nächsten Termin (erst in 3 Wochen!) und vor allem darauf das Baby richtig zu spüren!!!!
Wünsche dir eine schöne Zeit!

LG, Lolly

Beitrag von guzbeth 23.09.06 - 23:27 Uhr

Hallo,

ich bin in der 38 ssw, in 18 Tage soll es soweit sein.... und ich halte mein Baby in meine Armen!

Es ist auch mein erstes Kind und ich kann mich noch gut erinnern wie in der 25. ssw ich die Bewegungen gespürt habe und im ersten Moment mein Gedanke war: "Was ist los in mein Bauch?"... und dann "Ach ja, ich bin schwanger, das war mein Baby!"

Mein Mann hat vor ca. 6 Wochen das Babybett neben unser Bett gebaut und ich habe seitdem ein Strampler draufgelegt und gelegentlich spiele ich damit, weil ich kann es echt nicht fassen dass bald ein kleines Wesen diese Strampler füllen wird...

Inzwischen das Baby ist so groß dass wenn es sich bewegt wir können raten ob das ein Fuß war, oder die Hände, oder der Rücken... und es ist noch immer so ein Wunder für mich, dass ein Kind in mir entsteht und aus mir herauskommen wird...

Lass dich nicht mit Sorgen darüber davon ablenken, dich für dein Baby zu freuen, auch wenn du es nicht fassen kannst.
Ach ja, ich führe noch ein Tagebuch - eigentlich sind es Briefe die ich an mein ungeborenes Kind schreibe, damit es weiß wenn es draussen ist, wie es mir gegangen ist und wie ich über ihn gedacht habe. Das hat mir auch geholfen, mich schwanger zu fühlen.

Alles Liebe und noch eine schöne Kugelzeit,
aurora & baby anna 38 ssw.

Beitrag von mausezahn1986 23.09.06 - 23:40 Uhr

hy momo

also mach dir da ma keine sorgen ich bin jetzt in der 20 ssw und habe bis vor einer woche ca auch nix gespürt und jetzt kommen so langsam im unterleib so zeichen das es tritt kennst du dass wenn man zuckungen hat im oberschenkel oder so das musst du dir nnur vorstellen als währe das im bauch kurz unter dem bauchnabel , so nun sag ich dir mal was zum kaufen von baby sachen also meine mutter und meine oma sagen das es unglück bringt wenn man in der ss schon was fürs baby kauft lass das geduldig angehen kauf erst was wenn es da ist und dann bekommt man auch sicher was schönes geschenkt glaub mir das ist so ein aberglaube ich habe bisher auch noch nix gekauft warte auf mein kleines und dann hole ich auch was

byby
mausezahn (nina) und babybauch 20ssw;-)

Beitrag von emeliza 24.09.06 - 00:56 Uhr

Hallo Momo,

mir ging das in der 1. SS ganz genauso. Richtig bereifen konnte ich das ganze eigentlich erst nachdem ich mit der Kleinen schon einige Tage bzw. Wochen zu hause war. Das ist alles so unwirklich, oder? Noch bist Du das Kind Deiner Eltern, und bald sollst Du selber so ein Würmchen großziehen und ihm gute Ratschläge geben usw. Ich habe mich damals oft gefragt, ob ich überhaupt eine gute Mutter sein könnte, weil ja alle anderen angeblich schon solche Muttergefühle für ihren "Bauch" empfanden. - Ich glaub, ich bin ne gute Mutter, vielleicht nicht perfekt, ganz bestimmt nicht perfekt, aber ich habe eine sehr fröhliche 7 monatige Tochter. Bin jetzt auch wieder in der 17. SSW (wir wollten das zweite so schnell danach haben, konnten den Hals halt nicht vollkriegen ;-) ) Ich habe zwar schon einen Mega-Bauch, spüre das Kleine auch schon, aber wirklich schwanger fühle ich mich wieder nicht. Körperlich ja, aber mental nein. Mach Dir keinen Kopf, ich glaube das geht den meisten so. Warte mal ab, bis sich die Bauchdecke bewegt, wenn Du ins Bett gehst, dann wird die Sache etwas wirklicher.

LG und eine schöne Rest-SS Sandra

Beitrag von nicole12345 24.09.06 - 12:18 Uhr

Hallo,

mir gehts genauso, ich bin ab morgen in der 16 SSW und
es ist auch mein erstes Kind. Es ist alles noch so unwirklich.
Manchmal vergesse ich dass ich schwanger bin.

Bis vor drei tagen hatte ich wenigstens noch ein regelmäßiges
ziehen im Unterbauch, aber seit Freitag abend ist dass auch noch verschwunden. Die regelmäßige angst, ob das kleine
Herz noch schlägt macht mich bald wahnsinnig :-( !
Die Arzttermine liegen soweit auseinander !

Gekauft haben wir noch nichts, aber schon einige Geschenke
bekommen.

Ich freue mich schon so wenn ich den kleinen krüml endlich mal spüren kann.

Ich hoffe dass es dann etwas realistischer wird.

Ganz liebe grüsse

Nicole mit Krüml 14+6