hab eine frage zur beschäftigung von babys

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von antje250786 24.09.06 - 01:24 Uhr

Hallo und wunderschönen guten abend/nacht!


Meine kleine jasmin ist jetzt 5 wochen alt und fleißig am rumkucken! Manchmal hab ich das gefühl wenn sie wach ist das sie sich langweilig und meckert und nügelt dann viel rum! Obwohl sie gewicktel gefüttert und bäucherchen gemacht hat möchte sie nicht einschlafen! dachte immer babys schlafen viel! *hehe* falsch gedacht! Nur zu meiner frage was kann ich tun um klein jasmin ein bissche langeweile zunehmen! Erzähl viel mit ihr! auch wenn sie es nicht interessiert sie lauscht auch immer sehr interssiert und schaut mich an auch die babyrasseln zeig ich ihr und rassel mal davon ist sie voll begeistert! aber man kann das ja nicht auf dauer machen! leg sie auch viel unter die krabbel decke da sind blüschtier an den spielbogen dran und die beowachtet sie immer! Was macht ihr so mit euren kleinen! weis das sie sich nur kurz konzentrieren können! Hoff ihr weist wie ich es mein und was ich für eine frage stell!

Hoff auf viele nette antworten! #danke im vorraus

LG antje und Baby #baby Jasmin Sophie *15.08.2006 (die tief und fest schläft)

Beitrag von janarotermond 24.09.06 - 09:31 Uhr

Hi,#

ich hab hier eine kleine Abenteuererin 4 Monate, die noch nie gerne rumlag :) Wir habensie viel urch die Wohnung getragen - hatten sie ständig am Arm. Und viel am Wickeltisch. Bäuchlein massiert, Windelwechsen ist auch spannend, auch nackt rumstrampeln, ein bisschen an gefasst und massiert zu werden.... und singen natürlicg ;)
Mehr war mir auch nivht eingefallen :)

jana

Beitrag von flatzke 24.09.06 - 10:18 Uhr

Mach mit ihr doch mal einen Wohnungsspaziergang und zeig ihr dabei ihr Zuhause. Dabei kannst du ihr die tollste Dinge erzählen, was du in der Küche so macht, wofür das Waschbecken gut ist, dass du in der Waschmaschine auch ihre Sachen wäschst .... Hihi, verstehen wird sie davon nichts, aber sie hat jede Menge zu sehen und hört deine Stimme!

Beitrag von antje250786 24.09.06 - 12:21 Uhr

dankeschön für die netten antworten!

und ich werde es mal ausprobieren!


Lg Antje und #baby Jasmin Sophie *15.08.2006 (die neben mir mit sich erzählt und ihre finger begutachtet) niedlich