Puh! Dieses Klammeräffchen schafft mich ganz schön...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fiona_74 24.09.06 - 09:45 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine ist 9 Monate alt und klammert seid 3 Wochen unheimlich dolle. Für diese Phase habe ich ja Verständnis, aber so langsam kann ich nimmer. Ich bin sowas von erschlagen. #gaehn
Diese Phase brauche ich ja Euch nicht zu erklären, da Ihr das ja sicherlich selber kennt.

Ich weiß nicht mehr, was ich mit ihr anstellen soll. Sie dauernd auf dem Arm zu halten ist echt anstrengend (10 Kilo), ich werde langsam müde sie dauernd am Bein oder sonstwo hängen zu haben. Für Papa hat sie kaum Augen nur Mama, Mama, Mama. Alleine spielen ist sowieso nicht drin. #heul
Wuaaaahhh! Hilfe! Woher nehme ich bloß neue Energie? Alle Großeltern arbeiten noch und der Papa sowieso. Und jetzt am Wochenende hat er auch noch Sporttuniere, also wieder keiner da und ich hänge den ganzen Tag mit ihr alleine da. :-( #schwitz

Sorry, ich jammer hier rum, aber ich bin wirklich alle. Ich wünschte die Kleine würde mal alleine spielen, damit ich wenigstens mal ne #tasse Tee in Ruhe trinken könnte.

Wie lange hat diese Phase bei Euren Minis angehalten? (Bitte macht mir Hoffnungen ;-))
Und wie seid Ihr unbeschadet durch diese Zeit gekommen?

So, genug gejammert. #bla

Liebe Grüße
die geschlauchte Fiona #gaehn mit #schrei Merle *13.12.05


Beitrag von 04cinderella 24.09.06 - 09:58 Uhr

Hallo Fiona!
Meiner (12 Monate)ist auch so ein Klammeräffchen!
Früher konnte er sich länger allein beschäftigen, mir kommt vor, seit er die Zähne bekommt, ist er nur anhänglich . Das kann doch nicht immer nur daran liegen. Wir stehn auf, er bekomm zuerst sein Frühstück, wird gewickelt, aber nein, Mama darf nicht in Ruhe frühstücken, muß am Schoß sitzen und am besten alles am Tisch in die Hand nehmen... So beginnt schon mal der Morgen. Aber ich denke es wird sich wieder legen (Hoffentlich;-))
Und der Papa muß auch dauernd auf Tischfußballturniere bzw dafür üben gehen!#schmoll
Bist nicht alleine.#liebdrueck
Liebe Grüße
Conny und #baby Marcel 17.09.05

Beitrag von milumil 24.09.06 - 10:31 Uhr

Hallo Fiona,
ich habe auch so ein kleines Klammeräffchen ;-). Er ist 10 Monate alt und hängt mir auch jede freie Minute am Hosenbein. Heute morgen hatte er so dolle an meiner Hose gezogen, daß ich plötzlich nur im Unterhöschen da stand #hicks. Der kleine Räuber schlaucht mich auch. Vor allem, da er nur auf mich fixiert ist. Mit meinem Mann schmust er nur, wenn ich nicht im Haus bin #augen. Wenn meine Mutter da ist, oder ich bin bei ihr, bin ich mal für eine halbe Stunde abgeschrieben #schein.
Auf der einen Seite find ich es ja unbeschreiblich schön gebraucht zu werden. Aber auf der anderen Seite ist es auch sehr anstrengend #schwitz. Müssen wir wohl durch. Jammern hilft leider nix ;-) obwohl es auch mal gut tut, mit anderen darüber zu sprechen und Luft zu machen. Und ich finde es auch sehr angenehm zu lesen, daß es nicht nur mir so geht :-p;-) !!!

LG und noch einen schönen Sonntag #herzlich

LG Milumil mit Kitana ( 4 J. ) + #baby Keanu ( 10 Monate ) #blume

Beitrag von dezembermami2005 24.09.06 - 19:53 Uhr

Hallo Fiona,
als ich deinen Beitrag gelesen hab, hab ich gedacht, dass der auch von mir hätte kommen können.
Mir gehts im Moment genauso. Wann das aufhört, kann ich dir aber leider auch nicht sagen.

LG Stephie und Anton *3.12.05 (der gerade vom Papa ins Bett gebracht wird, damit ich auch mal entspannen kann)