Hilfe- Mami mit Grippe - Baby in Gefahr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jagolore 24.09.06 - 10:35 Uhr

Hallo Mamis

ich fasse mich ganz kurz, denn mir platzt im Moment so ziemlich der Kopf. Fieber, Husten und mega Schnupfen seit drei Tagen :-[
Ich nehme Erkältungskügelchen, Echinacea und Paracetamol.

Was kann ich noch nehmen damit es mir bald besser geht und vor allem wie kann ich den Kleinen (4Monate) am besten schützen? Ich gebe ihm bereits Echinacea und stille voll.

Vielen Dank für Eure Antworten und sorry, dass es so kurz war.

Jagolore mit 39 Fieber#schwitz

Beitrag von lottie 24.09.06 - 10:48 Uhr

So ging es mir letzte Woche. Meine Süße hat sich aber nicht angesteckt, dafür die gesamte restliche Familie:-p .
Allerdings habe ich in der ganz schlimmen Phase einen Mundschutz beim Stillen getragen.

Also, mach dir nicht zu viel Sorgen, ich glaub die Kleinen bekommen durchs Stillen auch gleich die Antikörper von uns mit.

Schönen Sonntag!

Lottie

Beitrag von casi8171 24.09.06 - 10:51 Uhr

Hi

also zur Vorbeugung würde ich einem so kleinen Kind nichts geben!!

Stillen ist das Beste, was du machen kannst!!

lg

Melli + Finn + Pünktchen 17.SSW

Beitrag von jagolore 24.09.06 - 11:57 Uhr

ja dann hoffe ich dass er sich nicht ansteckt...

#liebdrueck