Guten Morgen habt ihr auch so kleine Schreimöppel zu Hause?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von palmeras 24.09.06 - 10:38 Uhr

Guten Morgen und einen schönen Sonntag#sonne#blume,

hatte ja bis vor 1 Woche ein total liebes ausgeglichenes#freu Baby, aber seit einer Woche treibt sie mich in den#augen#heul Irrsinn#schein.
Fange mal abends an:
normal ging Sanja um 20.00 ins Bett und hat dann bis 24-1.00 Uhr geschlafen, dann eine#flasche im Halbschlaf witer bis um 6.00 wieder #flasche dann nochmal bis 9.00 Uhr aufstehen und waschen kuscheln, spielen.
Mittlerweile sehen unsere Abende so aus#schock:
19.00 Uhr ins Bett
20.-21 Uhr wieder aufstehen und#schrei rummöppeln bis 22.00 dann wieder ins Bett schlafen bis 23-23 Uhr Kind ist da sehr flexibel
und #flasche trinken dann einschlafen bis 3.00 und#schrei und wenn ich sie auf den Arm nehme#freu und die Welt erkunden#augen ist ja nachts besonders interessant. Dann schlöft Madame so gegen 4.00 nochmal ein bis 6.00 um#bla#bla#blaeitpunkt bin ich#gaehn#gaehn und einfach nur fertig. War ja die ersten Tage kein Problem aber mittlerweile geht es an die Substanz#schwitz.
Wir haltet ihr solche Phasen aus? Ich habe das Gefühl sie erlebt tagsüber so viel, daß sie es nachts verarbeiten muß#kratz#gruebel
Ist ein bißchen lang geworden aber mußte ich einfach mal loswerden, vielleicht hat ja jemand einen Tip wie man diese Zeit einigermaßen übersteht.
#danke für eure Antworten
eine vollkommen übermüdete und auch etwas genervte
Mama mit Sanja 6 Monate die wahrscheinlich ein#bla#bla#blaSprachwunder wird sollte sie schon mal in Oxford #kratz anmelden:-p