Mens! und Tempi bleibt oben!!! Was ist da los?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jasmin01 24.09.06 - 10:44 Uhr

Hallo zusammen,

hatte meinen 2. Clomi-Zyklus (und vorher bereits seit 2 Jahren unzählige ÜZ), drei Follikel und definitiv auch einen Eisprung. Habe in der zweiten Zyklushälfte Duphaston (Gelbkörper) eingenommen.
Habe am 30. ZT einen SST gemacht: negativ.
Am 33. ZT meine Mens bekommen, normale Blutung und starke Mensschmerzen wie jeden Monat.
Aber meine Tempi geht nicht runter!!! Habe heute morgen schon wieder 37,0 gemessen! Ist bisher immer gesunken, wenn meine Regel kam; auch beim vorigen Clomi-Zyklus. Da habe ich aber keine Duphaston genommen. Kann das mit dem Duphaston zusammen hängen? Hatte das schon mal jemand? Welche anderen Ursachen könnte das haben?

Soll eigentlich ab 4. ZT wieder Clomifen einnehmen. Werde aber wohl vorher mal mit meiner FÄ sprechen.

Gruß
Jasmin#kratz

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=111767&user_id=645218

Beitrag von connym 24.09.06 - 10:49 Uhr

Libe Jasmin,

das kommt ganz sicher vom Duphaston, denn Gelbkörperhormone erhähen die Tempi und da du neben den körpereigenen Hormonen auch noch das Duphaston hast, kann die Tempi noch oben sein. Bei mir ist es auch ohne Medis manchmal so, dass die Tempi erst im verlauf der Mens fällt.

Liebe Grüsse,

Conny

Beitrag von mauz5 24.09.06 - 10:50 Uhr

Hallo!

Miene Tempi ist diesmal auch erst um den 5. ZT gesunken. Ich habe auch Duphaston genommen, vl. hängt es wirklich damit zusammen?
Hab sogar noch einen Test gemacht, aber dann ist die Tempi runter gegangen.

lg mauz

Beitrag von jasmin01 24.09.06 - 10:53 Uhr

Danke!
Dann nehme ich es erstmal so hin!
Werde aber vor der Clomi-Einnahme vielleicht doch mal meine FÄ anrufen.

jasmin#gruebel