Geburtseinleitung?! (etwas länger)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel81 24.09.06 - 11:37 Uhr

Hallo liebe Mit #schwanger en,

Muss heute leider mal ein bissl Frust ablassen! #hicks
Mir geht es schon seit einer Woche total blöd. #heul
Ich hab totale Übelkeit, Schwindel (da niedrigen Blutdruck), Kopfschmerzen und Müdigkeit #gaehn .
So, nun war ich Fr. Sa. und heute im KH gewesen und es ist nicht wesentlich besser geworden - hab Paracetamol bekommen. Zum #klee Glück ist eine Schwangerschaftsgestose auszuschliessen!!! #schwitz
Meine Frage:
Wenn das jetzt so bleibt, kann auch schon vor dem ET eine Einleitung gemacht werden oder ist das dann gefährlich für das Baby? Ich bin jetzt 10 Tage vor Termin...
Das Köpfchen liegt zwar im Becken, aber ist noch relativ leicht rauszuschieben und Mumu ist noch zu.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? #kratz Oder kann mir jemand einen Tipp gegen Übelkeit geben ( möchte mich nicht mit Tabletten, Zäpfchen etc zuknallen!!
So, sorry fürs #bla #bla #bla und #danke fürs zuhören.


LG Mandy + Julia #herzlich ET-10

Beitrag von eriks_mama 24.09.06 - 11:53 Uhr

liebe Mandy,
also eine einleitung wirst du ohne weiteres nicht bekommen solange es deinem kind super geht...ichhabe die selben probleme wie du+wasser in den beinen und bin sogar schon ET+7.....aber sie leiten noch nicht ein,weil der befund noch nicht reifm ist-d.h. wenn der MuMu noch nicht weich ist und zu würde das einleiten viel zu schmerzhaft werden.....

naja eigentlich finde ich auch,man sollte bisserl auf die gesundheit der mütter achten,weil es ihnen ja auch nix bringt sich zu quälen bzw muss man ja auch fit für die geburt sein...ich muss gleich nochmal zum CTG ins KRHS--mal sehen was die mir so sagen.....dir wünsche ich auf jeden fall gute besserung und dass du e sbald geschafft hast--aber wie gesagt vor ET machen die wenigsten was.....

Beitrag von angel81 24.09.06 - 12:00 Uhr

oh weh oh weh....

Das bedeutet ich muss mich mind. noch 10 Tage so rumschleppen.... *nerv* Wenn die blöde Übelkeit nicht wäre, könnte mein Baby von mir aus auch später kommen... #schmoll

Na dann quälen wir uns halt noch weiter für unsere Mäuse..
Ich wünsch dir später beim Ctg kleine ausschläge in der Wehenkurve ;-) und das es bald losgeht!!!

LG Mandy + Julia ET-10